Henrys letzte Chance – zoolove hilft!

Wir freuen uns sehr, im März und April 2020 gemeinsam mit Euch den Tierschutzverein Landkreis Erding e.V. unterstützen zu dürfen!

Der freiheitsliebende Henry bringt die Tierheim-Mitarbeiter zum Lachen. Photo Credit: Tierheim Erding.

Betagter Spaßvogel sucht Lieblingsmensch ❤

Der 12-jährige Henry kam letztes Jahr ins zum Tierschutzverein-gehörige Tierheim Erding. Seine frühere Besitzerin war in eine Wohnung umgezogen, die keinen Freigang für den freiheitsliebenden Kater ermöglichte. Die Samtpfote wurde dadurch zusehends frustrierter, weshalb sie sich an den Tierschutzverein wandte. Obwohl der Kater unglaublich liebevoll und lustig ist, stellten sich die Tierschützer aufgrund seines fortgeschrittenen Alters schon darauf ein, dass Henry seinen Lebensabend bei ihnen im Tierheim verbringen würde.
Bis dann eines Tages ein älterer Herr auf der Türschwelle stand und gern eine Samtpfote adoptieren wollte. Für beide Seiten war es Liebe auf den ersten Blick. Henry schmeichelte dem Herren zart ums Bein und kuschelte sich wenige Minuten später in dessen Arme. Nach erfolgreicher Prüfung der Lebensumstände und Vorerfahrungen des Mannes durfte der betagte Spaßvogel endlich in sein neues Zuhause umziehen. Seit dem erreichen das Tierheim fast wöchentliche Updates von Henrys neuem Leben. Sein neuer Besitzer und er sind ein Herz und eine Seele. Die Tierschützer sind wahnsinnig froh, dass der herzige Kater auf seine „alten Tage“ ein so tolles, neues Zuhause gefunden hat.

Das Tierheim Erding 2019. Photo Credit: Dr. Hans Seeholzer

Immer alle Hände voll zu tun!

Das Tierheim Erding versorgt im Schnitt täglich zwischen 40 und 60 Tiere. Im Moment versorgt die Einrichtung 32 Katzen, 11 Kaninchen, 2 Meerschweinchen, 1 Wellensittich und 4 Hunde. Dazu kommen noch einige Tauben, die im hinteren Bereich eine eigene Voliere haben. Der Tag beginnt immer mit der morgentlichen Fütterung und medizinischen Versorgung. Zweimal in der Woche kommt eine Tierärztin zur Visite. Anschließend werden alle Zimmer, Außengehege und der Quarantänebereich gereinigt. Dann muss täglich Futter und Streu aufgefüllt, die Decken und Kissen gewaschen & die Katzentoiletten gereinigt und desinfiziert werden.

Zusätzlich sind die Tierschützer fast täglich auch im Außeneinsatz tätig. Sei es, dass Fundkatzen/Fundhunde gesichert, verwilderte Katzen zu Kastrationszwecken einfangen oder Wildtiere wieder in die Freiheit entlassen werden müssen. Es werden auch viele, vor allem junge Katzen (teilweise mit ihren Müttern), die es draußen alleine nicht schaffen würden, gerettet. Verletzte oder kranke Fundtiere werden entweder direkt von der Tierärztin versorgt oder je nach schwere der Verletzung/Erkrankung in die Tierklinik gebracht.

Aktuell ist der Tierschutzverein gerade dabei, eine Unterbringung für Fundhunde fertigzustellen. Da die Fundhunde nicht sofort zu den festen Hunden in die Ausläufe können/dürfen, benötigt das Tierheim eine separate Behausung für sie. Hierzu wurde eine Fertiggarage in Auftrag gegeben, die den Anforderungen entspricht. Die Garage steht bereits und auch der Zaun für den Auslauf ist ebenfalls schon fertig. Nun bleibt noch die Inneneinrichtung. Stromleitungen müssen verlegt und auch eine Trennwand muss eingezogen werden.

Hierbei kannst auch Du das Tierheim Erding unterstützen. Wie? Kennst Du schon „zoolove by zooplus„? Unsere Charity-Eigenmarke macht Dir ganz einfach, lokale Tierschutzvereine zu unterstützen und gleichzeitig noch Deinem vierbeinigen Liebling etwas Gutes zu tun. Das Prinzip von zoolove ist denkbar einfach: 10 % Prozent des Verkaufspreises abzgl. MwSt. von jedem verkauften zoolove-Produkt gehen an deutsche Tierschutzorganisationen. Alle zwei Monate wird sorgfältig ein gemeinnütziger, eingetragener Tierschutzverein ausgewählt, der sich über die zoolove-Unterstützung freuen darf.

❤  zoolove: Ganz einfach Gutes tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.