zoolove hilft: Eine zweite Chance für Sammy

Wir freuen uns sehr, auch im März und April 2019 gemeinsam mit Ihnen einen weiteren Verein unterstützen zu dürfen: die White Paw Organisation e.V!
Der Verein kümmert sich nicht nur um Haustiere, sondern auch um Nutztiere. Seit 2016 wird in Niedersachsen, in Zusammenarbeit mit dem Verein „weil Tiere lieber leben e.V.“, ein eigener Hof für ehemalige Nutztiere, Hunde und Katzen betrieben: der Wilde Hilde Lebenshof!

Lebensfroh, trotz Behinderung – Sammy im Grünen. Photo Credit: Wilde Hilfe Lebenshof.

Einer der Schützlinge ist der gelähmte Rüde Sammy, der den Tierschützern bei einem Besuch in der Ukraine in die Hände fiel.

Er war damals seit ein paar Wochen in der Klinik. Tierschützer hatten ihn schwerverletzt von der Straße geholt, denn ein Auto hatte ihn angefahren und er konnte nicht mehr aufstehen. In der Klinik behandelte man seine frischen Wunden und musste festestellen, dass Sammy an den Hinterläufen gelähmt bleiben würde. Eine Katastrophe für den lebensfrohen aktiven Hund und eine Katastrophe für die Tierschützer vor Ort, die nicht wussten, wohin mit ihm.

Besitzer gab es keine und niemand war bereit ihn aufzunehmen. Ihn zurück auf die Straße zu setzen wäre sein Todesurteil gewesen. Die Klinik konnte ihn nicht länger behalten und auch in einem ukrainischen Tierheim ist es nicht möglich einen behinderten Hund auf Dauer zu versorgen.

Sammy auf dem Wilde Hilde Lebenshof. Photo Credit: Wilde Hilde Lebenshof.

Der kleine Kerl hat die Tierschützer sehr berührt. Während sie so hilflos da standen, freute sich Sammy über Besuch. Er robbte fröhlich auf die Gruppe zu, wollte gesteichelt werden und erkundete neugierig den Raum. Und wenn ihn der Rest der Welt aufgegeben hatte, er hatte das noch lange nicht

Während in Deutschland und in der Ukraine weiter verzweifelt ein Zuhause für ihn gesucht wurde, musste Sammy ins Tierheim umziehen, wo er enorm abbaute und so holten das Team ihn notfallmäßig auf den Lebenshof von White Paw nach Deutschand.

Wie Sammys Geschichte dort weiterging, könnt ihr hier lesen. Dort gibt es auch Infos zur Patenschaft und Adoption.

Möchtet auch Ihr den Wilde Hilde Lebenshof unterstützen? Kennt Ihr denn dann schon „zoolove by zooplus„? Unsere Charity-Eigenmarke macht es Euch einfach, lokale Tierschutzvereine zu unterstützen und gleichzeitig noch Ihrem vierbeinigen Liebling etwas Gutes zu tun. Das Prinzip von zoolove ist denkbar einfach: 10 % Prozent des Verkaufspreises abzgl. MwSt. von jedem verkauften zoolove-Produkt gehen an deutsche Tierschutzorganisationen. Alle zwei Monate wird sorgfältig ein gemeinnütziger, eingetragener Tierschutzverein ausgewählt, der sich über die zoolove-Unterstützung freuen darf.

 zoolove: Ganz einfach Gutes tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.