Balu vom Tierheim Marl e.V.: Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Kennen Sie schon „zoolove by zooplus“? Die exklusiv bei zooplus erhältliche Charity-Marke hilft nun schon seit über drei Jahren Tierschutzvereinen. Denn 10 Prozent des Verkaufspreises abzgl. MwSt. von jedem verkauften Produkt gehen an deutsche Tierschutzorganisationen. Jeder ausgewählte Verein wird zwei Monate lang gefördert. Die Spende durch „zoolove by zooplus“ unterstützt Tierschutzvereine bei ihren alltäglichen Herausforderungen und besonderen Anschaffungen oder Renovierungsarbeiten. Eine Finanzspritze, die sich sehen lassen kann.

Im Januar und Februar 2018 unterstützen wir gemeinsam mit Ihnen das  Tierschutzverein Marl-Haltern e.V. Die tagtägliche Arbeit mit Fund- und Abgabetieren benötigt eine Menge Zeit und Geld. Finanziert werden alle diese Aufgaben unter anderem durch Spenden und Mitgliedsbeiträge vieler Tierfreunde und tierfreundlicher Firmen und auch durch Zuschüsse der Stadt Marl. Bei größeren Investitionen ist das Tierheim aber auf Unterstützung angewiesen: „Das Tierheim Marl-Haltern e.V. ist schon ziemlich alt und es ist im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel immer etwas ergänzt oder angebaut worden. Es besteht also auch ein erheblicher Investitionsbedarf für die verschiedensten Projekte, z.B. Erneuerung der Heizkörper, Verbesserung der elektrischen Installation und vieles mehr.“ erklärt Annegret Gellenbeck vom Gellenbeck vom Tierschutzverein Marl-Haltern e.V. Bis jetzt konnten wir bereits 7.809 € an Spenden sammeln, die wir dem Tierheim zukommen lassen können.

Einer der zahlreichen Schützlinge, um die sich das Tierheim Marl-Haltern e.V. kümmert, ist, Balu. Der schokoladenfarbene Labbi-Mix ist im März 2016 geboren und mitten in der Pubertät. Seit Anfang Juli wartet der große Kerl im Tierheim Marl-Haltern e.V. auf „seinen“ Menschen.

Balu ist ein wundervoller Hund, der einfach in die „falschen“ Hände gekommen ist. Eine kinderreiche Familie mit natürlich wenig Zeit für einen heranwachsenden Hund mit starken Beschützerinstinkten.

Balu, Labrador-Mix. Foto: Tierschutzverein Marl-Haltern e.V.

Balu kann Grundkommandos und geht gerne Spazieren, die Fellnase ist neugierig, aufgeschlossen. Klare Ansagen akzeptiert er von Menschen, die keine Schwäche zeigen. Wir suchen Menschen, die auf Erfahrung im Umgang mit beschützenden Hunden zurückgreifen können, die eine klare „Hundesprache sprechen“ und in der Lage sind, ihn zu führen, zu lesen und zu verstehen. Wir suchen die Leute, die seine Zukunft in die richtigen

Bahnen lenken. Ihn beschäftigen und ihm Alternativen aufzeigen. Balu ist nicht kastriert und hat mit Rüden so seine normalen Probleme, bei Hündinnen muss die Chemie stimmen. Haben Sie Interesse daran, Balu ein Zuhause zu bieten? Dann kontaktieren Sie gleich das Tierschutzverein Marl-Haltern e.V.

Auf der Homepage des Tierheims finden Sie weitere Fotos von Balu und weitere Schützlinge des Vereins. Sie können keinen Vierbeiner bei sich aufnehmen? Kein Problem! Tun Sie doppelt Gutes, verwöhnen Sie Ihren Vierbeiner und tun Sie Gutes für Tiere in Not:

Balu, Labrador-Mix. Foto: Tierschutzverein Marl-Haltern e.V.

Im Januar und Februar 2018 kommen dem Verein 10 Prozent von jedem verkauften Produkt unserer Charity-Eigenmarke „zoolove by zooplus“ zugute. Helfen auch Sie und besuchen Sie gleich unseren zoolove-Shop! Unser Sortiment umfasst hochwertiges Futter, gesunde Snacks und tolles Zubehör für Katze und Hund. Auf unserer Fanpage bei Facebook erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten zur Aktion. Weitere Informationen zum Verein gibt es auf der Homepage des Tierheim Marl-Haltern e.V. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.