Wir suchen Ihr Haustier für den zooplus Kalender 2017

Auch in diesem Jahr suchen wir tierische Models mit besonderer Ausstrahlung für unseren zooplus Kalender. Ganz egal ob Hund, Katze, Fisch, Pferd oder Kleintier – jedes Haustier hat die Chance unser Kalenderstar zu werden!

Und das Beste daran ist: Nicht nur einer kann zooplus next Topmodel werden, sondern gleich 12. Unsere Auserwählten Kalenderstars erwartet eine exklusive Platzierung in einem Monat des zooplus Kalenders. Als Siegerprämie winkt zudem noch ein zooplus Einkaufsgutschein im Wert von 25 €!

So setzen Sie Ihren Liebling richtig in Szene:

  • Neutraler Hintergrund (Wiese statt möbliertes Wohnzimmer)
  • Tiere gut sichtbar (ohne Herrchen/Frauchen, gerne Nahaufnahme)
  • Nager und Vögel nicht hinter Käfiggittern
  • Bilder mit hoher Auslösung (Bildbreite mindestens 23 cm, idealerweise 300 dpi, nicht nachträglich bearbeitet)
  • Möglichst quadratisches Format wählen (wichtigste Bildinhalte immer mittig)
  • Frühling, Sommer, Herbst und Winter – jede Jahreszeit wird gebraucht
  • Einsendeschluss für Ihre Fotos ist der 14.08.2016

Schicken Sie uns Ihr persönliches Lieblingsbild und mit etwas Glück ist Ihr Liebling bald in unserem zooplus Kalender 2017 zu bewundern!

Und so einfach können Sie teilnehmen:

Schicken Sie uns Ihr schönstes Tierbild per E-Mail an die passende Adresse:

  • Hunde: Hund-Kalender@zooplus.de
  • Katzen: Katze-Kalender@zooplus.de
  • Nager und Kleintiere: Nager-Kalender@zooplus.de
  • Fische und Aquarientiere: Fisch-Kalender@zooplus.de
  • Vögel: Vogel-Kalender@zooplus.de
  • Pferde: Pferd-Kalender@zooplus.de

Bitte beachten Sie, dass die maximale Größe pro E-Mail bei 30 MB liegt!

Sollte Ihr Bild in unserem Kalender veröffentlicht werden, informieren wir Sie darüber natürlich per Mail und Sie werden namentlich bekannt geben.

Wir freuen uns auf Ihre Fotos! Einsendeschluss ist der 14.08.2016.

Bitte beachten Sie: mit der Einsendung eines Bildes räumt der Einsender der zooplus AG das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung des Fotos (auch ohne Namensnennung) in Online- und Offlinepublikationen ein und erklärt sich mit der redaktionellen Bearbeitung und der Weiterverwendung durch zooplus einverstanden. Der Einsender erklärt, dass die Veröffentlichung keine Rechte oder Ansprüche Dritter oder das Gesetz verletzt und dass über die entsprechenden Nutzungsrechte nicht anderweitig verfügt wurde.

29 Replies to “Wir suchen Ihr Haustier für den zooplus Kalender 2017”

  1. Annie 8 Jahre (Australien Shapard ) & Buddy 3 Jahre (Deutscher Hütehund-Labrador Mix ) leben seid einem Jahr zusammen auf, ein Herz und eine Seele. Mein Partner hat Annie mit in die Beziehung gebracht. Unsere Babys😍!

  2. Quian, ein Magyar Vizsla Rüde, geboren am 28.4.2016,
    ich habe ihn mir gewünscht und habe ihn auch bekommen.
    Seit er zur Familie gehört, ca. 3 Wochen, habe ich bereits
    sieben kg abgenommen und muss kaum noch Insulin spritzen,
    denn ich bin Diabetiker und habe mit Rückfällen nach einem
    Burnout zu kämpfen. Mein kleiner Freund hilft mir sehr dabei und
    ich bin glücklich, ihn gefunden zu haben. Er ist das Beste, was
    mir in meiner Situation passieren geschehen konbnte.

  3. Unser Kater Charly fühlt sich in seinem Garten wohl und wenn er im Kalender erscheinen würde, das wäre ein riesiger Spaß

  4. Mein Name lautet: Schmusekater NERO, 8 Jahre alt. Ich war das 1. Lebensjahr bei sehr schlechten „Eltern“. Meine jetzige Mama ist ja „nur“ der Dosenöffner, aber ich schmuse mit ihr wann immer es geht. Mein Papa hat nicht viel Zeit für mich, aber wir finden immer zu Gesprächen so von Mann zu Mann.

    Liebe Grüße
    euer Nero

  5. Ich heiße Emmi, ich bin 10 Monate alt und wohne in Bad Camberg. Ich bin kinderlieb, sensibel, selbstständig, reinlich, freundlich zu anderen Hunden, kontaktfreudig, neugierig! Ich liebe meine Frauchen und meinen Herrchen!!!

  6. Mein glänzender junger Mischling Joschimann hat eine böse Herzkrankheit hinter sich und ist aus einer Tötungsstation in Spanien gerettet und von mir adoptiert worden. Er fühlt sich „pudelwohl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*