Die Tiertafel Berlin hilft, wenn Tierhalter einmal Unterstützung brauchen

zoolove hilft – denn 10 Prozent von jedem verkauften Produkt unserer Charity-Linie „zoolove by zooplus“ kommen dem Tierschutz zugute. Alle zwei Monate wird ein neuer Spendenempfänger gewählt. Und ihre Hilfe kommt genau dort an, wo sie benötigt wird! Mit 12.000 Euro Spendensumme für den Tierschutzverein Schramberg e.V., über 10.000 Euro für die Hilfe für Herdenschutzhunde e.V. unterstützen Sie den örtlichen Tierschutz. Im Mai und Juni 2016 darf sich die Berliner Tiertafel e.V. über die namhafte zoolove-Spende freuen. Das 20-köpfige Team der Tiertafel Berlin e.V. verteilt alle zwei Wochen gesammelte Spenden an Tierhalter, die durch einen Schicksalsschlag wie Arbeitslosigkeit/-unfähigkeit, Altersarmut oder gesunkenes Einkommen durch eine Trennung plötzlich nicht mehr in der Lage sind, ihr Tier zu versorgen. Unter ihnen: Dirk und seine Hündin Ivy.

Dirk und Ivy: Ein Traumteam dank Hilfe der Tiertafel Berlin e.V
Dirk und Ivy: Ein Traumteam dank Hilfe der Tiertafel Berlin e.V.

Dirk lebt schon sein ganzes Leben in Neukölln. Den größten Teil davon in einem winzigen, etwas in die Jahre gekommenen Häuschen in der beschaulichen Siedlung Neuland. Die gar nicht mehr so neu ist, sondern vor knapp hundert Jahren entlang der Neukölln-Mittenwalder Eisenbahnlinie entstand – kurz nach der Eingemeindung des Dorfes Britz in den Groß-Berliner Bezirk Neukölln. Schmale Sträßchen und charmante Gärten, nur einen Steinwurf entfernt von den Hochhäusern der Gropiusstadt. Einer der so typischen Berliner Gegensätze.

Auch Ivy ist eine echte Neuköllnerin. Als Welpe kam die Schäferhündin vor 12 Jahren zu Dirk, sie war der Traumhund seiner Frau. Als die Familie zerbrach, war Ivy plötzlich zu kompliziert, zu lebhaft, zu eigensinnig… Sie blieb bei Dirk und bringt auch in ihrem fortgeschrittenen Alter noch gehörig Leben in die Bude. Ivys Spitzname: Frau Puvogel. Vor einigen Monaten kam dann die schlimme Diagnose vom Tierarzt: Die Knubbel am Bauch sind Tumore; in zwei großen OPs müssen beide Milchleisten entfernt werden. Für einen Hund in ihrem Alter hat Ivy die Eingriffe zum Glück super weggesteckt.

Für Webdesigner Dirk, der heute im Bereich der Datendigitalisierung arbeitet, kam zum Unterhalt seines alten Häuschens nun auch noch die monatliche Ratenzahlung beim Tierarzt.

Mit seinem kleinen Gehalt war das kaum noch zu stemmen. Seit August 2016 nehmen Dirk und Ivy deshalb die Unterstützung der Tiertafel in Anspruch und sind dafür sehr dankbar.

„Ivys Freude, wenn man mit ihr sächsisch spricht, ist manchmal etwas stürmisch“, wissen Helfer der Tiertafel Berlin e.V. zu berichten. „Denn sächsischer Dialekt heißt für Ivy: nun geht es Gassi! Vor Freude jaulend bringt sie ihre Leine, sobald Dirk den näselnd-weichen Dialekt erklingen lässt.“

Helfen auch Sie! Im Mai und Juni 2016 gehen 10 Prozent von jedem verkauften zoolove-Produkt an die Berliner Tiertafel e.V.. Besuchen Sie gleich unseren zoolove-Shop – unser Sortiment umfasst hochwertiges Futter, gesunde Snacks und tolles Zubehör für Katze und Hund. Auf unserer zoolove-Fanpage bei Facebook erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten zur Aktion.

Weitere Informationen zur Berliner Tiertafel e.V. erhalten Sie auf der Homepage der Organisation sowie auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*