So leben älter werdende Hunde so lang und so gesund wie möglich

Das Altern ist ein natürlicher Prozess. Abhängig von der Größe des Hundes und von der Hunderasse beginnt die Alterung jedoch früher oder später. Hundebesitzer müssen deshalb über den Prozess der Alterung genau Bescheid wissen und ihren Hund bereits mit dem Beginn dieses Lebensabschnittes gezielt unterstützen, um ihn so gut wie möglich in Form zu halten.

Unterschiedliche Einflüsse von Größe und Gewicht des Hundes:

Die veterinärmedizinische Forschung bestätigt, dass die Rasse und das Gewicht-Größe-Verhältnis beim Hund einen Einfluss auf die Lebenserwartung und den Beginn der zweiten Lebenshälfte haben. Ein kleiner Hund wie der Yorkshire Terrier kann leicht 14 bis 15 Jahre alt werden und spürt die ersten Auswirkungen des Alterns etwa ab einem Alter von etwa 8 Jahren. Bei einem großen Hund beginnt die zweite Lebenshälfte dagegen bereits ab einem Alter von etwa 5 Jahren.

Mit dem richtigen Futter bleiben Hunde auch im höheren Alter fit.
Mit dem richtigen Futter bleiben Hunde auch im höheren Alter topfit.

Zwei Phasen der Alterung

Die Alterung ist ein langsam fortschreitender, natürlicher Prozess, der in zwei klar unterscheidbare Phasen unterteilt werden kann: Die erste Phase entspricht dem Erreichen der Mitte der durchschnittlichen Lebenserwartung des Hundes. In diesem Lebensabschnitt sind die ersten altersbedingten Veränderungen zwar bereits vorhanden, jedoch kaum wahrnehmbar. Mit dem weiteren Fortschreiten des Alterungsprozesses werden diese Veränderungen aber mehr und mehr sichtbar. Der Hund tritt schließlich in die zweite Phase der Alterung ein, wenn er das letzte Drittel seiner natürlichen Lebenserwartung erreicht.

Die erste Phase der Alterung beginnt bei kleinen Hunden etwa mit 8 Jahren, bei mittelgroßen Hunden mit 7 Jahren, und bei großen Hunden bereits mit 5 Jahren. Die ersten altersbedingten Veränderungen sind jetzt bereits vorhanden, auch wenn sie zunächst nicht immer auffallen. Erste sichtbare Anzeichen der Alterung sind ein allmählich ergrauendes Haarkleid, beginnende Zahnprobleme und Zahnsteinbildung, längere Schlafphasen und eine Gewichtszunahme infolge der zurückgehenden körperlichen Aktivität.

In der zweiten Phase der Alterung (ab 12 Jahre bei kleinen Hunden, ab 10 Jahre bei mittelgroßen Hunden und ab 8 Jahre bei großen Hunden), in der ein Hund auch als „Senior“ bezeichnet werden kann, beschleunigt sich der Alterungsprozess. Der Hund wird immer weniger beweglich, die Schärfe seiner Sinne lässt nach, möglicherweise hat er weniger Appetit und verliert an Gewicht. Er hat weniger Kontakt und Umgang mit der Familie, schläft mehr und bringt manchmal Tag und Nacht durcheinander…

Der Hund braucht nun Unterstützung, um diesen Lebensabschnitt so gut wie möglich zu bewältigen: Ein größeres und weicheres Lager, ein weniger anstrengendes Bewegungsprogramm, kürzere Spaziergänge und viel Ruhe.

→ Durch Zugabe von etwas warmem Wasser wird das Futter leichter kaubar und schmackhafter.

Angepasste Nährstoffe unterstützen eine gesunde Alterung

Royal Canin hat die Nahrung für ältere Hunde speziell an diese zwei unterschiedlichen Phasen der Alterung angepasst, um in der ersten Phase den Erhalt der Vitalität zu unterstützen und in der zweiten Phase eine gesunde Alterung zu fördern.

  1. PHASE: Genau die richtige Menge qualitativ sehr hochwertiger, hoch verdaulicher Proteine für den Erhalt der Vitalität, essenzielle Fettsäuren zur Förderung der Gesundheit von Haut und Haarkleid und eine Kombination aus verschiedenen Fasern einschließlich Flohsamen (Psyllium) zur Förderung der Verdauung und zur Verbesserung der Kotqualität.
  1. PHASE: Hoher Gehalt der Nahrung an qualitativ hochwertigen und hoch verdaulichen Proteinen. Höchste Schmackhaftigkeit und leichte Kaubarkeit für eine hohe Akzeptanz. Die Rezeptur enthält außerdem speziell angepasste Mengen an Calcium, Kalium und Natrium und ist angereichert mit einem Antioxidanzienkomplex für die Neutralisierung freier Radikale.

Royal Canin bietet ein vollständiges Produktprogramm für alternde Hunde mit einer präzisen Ernährungsantwort für jede Phase der Alterung – Zur Unterstützung und Erhalt der Vitalität des alternden Hundes, wie z.B. das Trockenfutter für große Hunde Royal Canin Maxi Ageing 8+, für mittelgroße Hunde Royal Canin Medium Ageing 10+ oder für kleine Rassen Royal Canin Mini Ageing 12+.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*