Sally – Happy End für eine rüstige Rentnerin

Helfen kann so einfach sein: 10 Prozent von jedem verkauften Produkt unserer zooplus-exklusiven Marke „zoolove by zooplus“ kommen einem von Ihnen gewählten Tierschutzverein zugute. Hier kommt Ihre Hilfe genau dort an, wo Sie benötigt wird – denn gerade kleine Vereine operieren am Existenzminimum. So konnten wir mit Ihrer Unterstützung das Omihunde-Netzwerk aus Schleswig-Holstein vor dem Aus retten, Neu- und Umbauten des Leygrafenhofes e.V. ermöglichen und die Tiertafel München e.V. bei den aufkommenden Tierarztkosten unterstützen. In den Monaten Juni und Juli darf sich das Tier Refugium Wegberg über die Förderung durch „zoolove by zooplus“ freuen.

Harte Schale, weicher Kern: Katzenseniorin Sally
Harte Schale, weicher Kern: Katzenseniorin Sally

Auf dem Hof des Tier Refugium Wegbergs geht es kunterbunt zu. Egal, ob Waschbär, ehemalige Legehühner, Krähen, Geckos oder Minischweine: Die engagierten Tierschützer weisen keinen ab. Dabei kümmert sich das Team gerade in den Frühlings- und Sommermonaten engagiert um ungewollten Katzennachwuchs. Doch manchmal finden auch Seniorenkatzen ihren Weg ins Tier Refugium – wie zum Beispiel Sally, die zusammen mit ihrer Gefährtin Nelly als verwaiste, ehemalige Straßenkatze aufgenommen wurde.

Die 19-jährige Seniorin sah zwar etwas verwahrlost aus, war aber laut einem tierärztlichen Blutbild topfit. „Wir beschlossen sie bei uns nach ein paar Monaten als Freigängerin anzusiedeln“, erinnern sich Antonia Greco und ihr Mann, die das Tier Refugium Wegberg leiten. „Doch sie wanderte immer ein paar Straßen weiter zu einer Frau, die sie dann ins Tierheim nach Heinsberg brachte. Dabei wusste sie, dass Sally zu uns gehörte!“ Aus diesem Grund entschloss sich das Team schweren Herzens, Sally nur noch auf dem Hof Auslauf zu gewähren. Dort schlich Sally mit Vorliebe Besuchern um die Beine – wirklich erwärmen konnte sich aber niemand für sie, nicht zuletzt wegen ihrem etwas gewöhnungsbedürftigem Äußeren.

Doch was lang währt, wird endlich gut. Sally fand nach drei Jahren beim Tier Refugium schlussendlich ein neues Zuhause bei vier Katzenfreunden, die sie rundum verwöhnen! Antonia Greco freut sich riesig für die rüstige Katzendame. „Sie wird nach der Eingewöhnung ihren Freigang bekommen und ein wunderschönes Leben führen. Wir freuen uns überirdisch für Sally und haben sie nur ungern gehen lassen. Denn sie ist eine ganz besondere Katze!“

Unterstützen Sie das Tier Refugium Wegberg bei seiner Arbeit: 10 Prozent von jedem verkauften zoolove-Produkt kommen dem Verein zugute.

Weitere Infos zum Tier Refugium, der Arbeit des Vereines und eventuellen Vermittlungstieren erhalten Sie auch auf der Facebook-Seite sowie auf der Homepage des Vereins. Lesen Sie auch unseren ausführlichen Blogartikel! Mit Ihrer Hilfe kamen im Monat Juni und in der ersten Hälfte des Monats Juli über 7.800 Euro zusammen! Das Tier Refugium wird noch bis Ende Juli unterstützt – schauen Sie sich gleich in unserem zoolove-Shop um! Ab dem 1. August kommt ein weiterer Verein in den Genuss der zoolove-Förderung. Mit über 75 Prozent entschieden sich unsere Kunden für das Katzennetzwerk e.V.! Herzlichen Glückwunsch!

Chart_Q2_150721

Weitere Infos zur Charity-Marke, von der 10 Prozent an den Tierschutz gehen, gibt es auch auf unserer Facebook-Fanpage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.