Romy vom Tierrefugium Wegberg – ein wahrer Glückspilz!

Das Tier Refugium Wegberg, das Sie mit Ihren aktuellen Einkäufen der zooplus Eigenmarke „zoolove by zooplus“ unterstützen, setzt sich für Tiere in Not ein. Antonia Greco und ihr Team weisen kein Tier ab – egal, ob es sich um Geckos, Wildtiere oder Findelkatzen handelt. Und sie freuen sich über jedes Happy-End – wie das von Romy, die Andrea Greco als „Glückspilz des Jahres 2014“ bezeichnet!

Die scheue Romy kann sich über ein Happy End freuen! Foto: C.Wenzel
Die scheue Romy kann sich über ein Happy End freuen! Foto: C.Wenzel
„Romy war eines von vielen wilden Kitten, die im Dezember 2013 krank zu uns kamen“, erinnert sich die Tierschützerin. „Sie wurde gesund, doch leider blieb sie sehr ängstlich und scheu.“ Ein Glück, dass Romy in dem schneeweißen norwegischen Waldkater Humphrey einen tollen Freund fand! „Die beiden haben sich bei uns kennengelernt und wurden ein unzertrennliches Paar.“ Romys Ängstlichkeit bereitete dem Team des Tier Refugiums anfänglich ein wenig Sorgen. Denn wenige Menschen entscheiden sich für eine scheue Katze aus dem Tierschutz und noch seltener für die Aufnahme von zwei Tieren. Romys Vermittlungschancen schienen gering. „Wir beschlossen, Romy und Humphrey nur zusammen oder gar nicht zu vermitteln“, berichtet Antonia Greco. Doch Romy und Humphrey begeisterte Familie W. bei ihrem Besuch des Tier Refugiums so sehr, dass sie die beiden Freunde gemeinsam adoptierten. „In dieser Familie hat Romy soviel Liebe und Geduld erfahren, so dass sie innerhalb kurzer Zeit eine süße Kuschelmaus geworden ist“, freut sich Antonia Greco. „So ein Happ End wünschen wir uns für alle unsere kleinen Streunerchen!

Romy und Humphrey sind ein unzertrennliches Team. Foto: C.Wenzel
Romy und Humphrey sind ein unzertrennliches Team. Foto: C.Wenzel
Unterstützen Sie das Tier Refugium Wegberg mit Ihre Käufen der zooplus-Eigenmarke „zoolove by zooplus„! 10 Prozent von jedem verkauften Produkt kommen dem Verein und seinem Engagement für Vierbeiner zugute. Gemeinsam mit unseren Kunden konnten wir so über 20.000 Euro für das Omihunde-Netzwerk aus Schleswig Holstein erreichen. Weitere Infos zu „zoolove by zooplus“ erhalten Sie direkt in unserem Marken-Shop sowie auf unserer Facebook-Fanpage.

Weitere Infos zum Tier Refugium, der Arbeit des Vereines und eventuellen Vermittlungstieren erhalten Sie auch auf der Facebook-Seite sowie auf der Homepage des Vereins. Lesen Sie auch unseren ausführlichen Blogartikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*