Ein Lebensabend auf dem Leygrafenhof

Der Leygrafenhof, den Sie mit Ihren zoolove-Einkäufen der Monate April und Mai unterstützen, vermittelt Hunde im Idealfall in ein gutes, dauerhaftes Zuhause. Doch nicht immer können die Schützlinge wirklich weitervermittelt werden… So sollen auch die beiden Schäferhunde Jerry und Bibi, 12 und 11 Jahre alt, auf dem Hof ihren Lebensabend verbringen.

Jerry und Bibi sollen dauerhaft auf dem Leygrafenhof einziehen.
Jerry und Bibi sollen dauerhaft auf dem Leygrafenhof einziehen.

„Wir helfen der an Multiplen Sklerose erkrankten Besitzerin schon seit zwei Jahren“, erklärt Beatrix Laporta, die den Leygrafenhof zusammen mit ihrem Mann betreut. „Während aller Klinikaufenthalte sind die Hunde bei uns, auch im Mai wieder.“ Doch damit ist es nicht getan, gerade scheitert es an einer barrierenfreien Wohnung, die gerade mit zwei großen Hunden nicht einfach zu finden ist. Jerry und Bibi werden darum in Kürze dauerhaft auf dem Leygrafenhof einziehen. Eine gute Lösung für alle Seiten, denn hier sind die beiden in guten Händen, haben Bewegung und die richtige Diät und ihre Besitzerin kann sie jederzeit besuchen.

Dort würden sie ihren Alltag mit der kleinen Laika und anderen Gnadenhunden verbringen – idealerweise in einem der zwei im Bau befindlichen Hundehäuser, für die Beatrix Laporta und ihr Mann die zoolove-Spende einsetzen würden. Auf der Homepage des Leygrafenhofes sowie auf Facebook gibt es weitere Informationen zur Arbeit der Tierschutzorganisation und zu Vermittlungshunden.

10 Prozent jeden verkauften zoolove-Produktes kommen dem Leygrafenhof zugute! Schauen Sie sich darum gleich in unserem zoolove-Shop um. So konnten wir gemeinsam mit unseren Kunden über 20.000 € für das Omihunde-Netzwerk aus Schleswig Holstein erreichen. Weitere Infos zu „zoolove by zooplus“ erhalten Sie direkt in unserem Marken-Shop sowie auf unserer Facebook-Fanpage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*