Wer darf sich über eine Förderung durch zoolove freuen? Stimmen Sie jetzt ab!

zoolove hilftUm Tiere zu unterstützen, die nicht mit einem warmen Körbchen und einer liebevollen Menschenfamilie gesegnet sind, hat zooplus die Charity-Marke „zoolove by zooplus“ ins Leben gerufen. Egal, ob Kuschelbett, Premium-Tiernahrung, Leckerli oder Katzen-Spielangel: Zehn Prozent des Brutto-Verkaufspreises von jedem verkauften zoolove-Produkt gehen an deutsche Tierschutzorganisationen. So kamen allein im Monat Oktober über 2.500 Euro an Spenden zusammen, die der Tiertafel München als erstem Empfänger zugutekommen!

Sie als Kunden können auf Facebook, Twitter und hier im zooplus-Blog potentielle Empfänger einer zoolove-Spende vorschlagen. Alle drei Monate wird eine neue Organisation gewählt, die sich über eine Förderung freuen kann. Sechs Vereine haben es in die Endrunde für den Spendenzeitraum Januar bis März 2015 geschafft – Sie dürfen nun bis zum 15. Dezember 2014 entscheiden, wer sich über die zoolove-Spenden der Monate Januar bis März freuen darf. Welcher Organisation geben Sie Ihre Stimme? Animal Care e.V., Aktiver Tierschutz e. V. Recklinghausen, Omihunde-Netzwerk , Gocher Herzpfoten e.V., Verein der Straßenkatzen Freiburg e.V. oder dem Tierheim Herne-Wanne? Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, haben wir mit jedem Verein gesprochen und ausführliche Interviews hier im Blog veröffentlicht.

Hier können Sie bis zum 15. Dezember direkt abstimmen, welcher Verein Empfänger der nächsten zoolove-Spende sein wird. Wer bekommt Ihre Unterstützung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*