So wird auch für Kleintiere der Sommer zu einem Vergnügen

Baby KaninchenNicht nur Menschen machen im Sommer hohe Temperaturen zu schaffen, auch Kleintieren wie Kaninchen und Meerschweinchen ist es manchmal einfach zu warm.  Das ist nicht nur unangenehm, sonder es kann im Extremfall auch zum oft tödlich ausgehenden Hitzschlag kommen.

Kleintiere können nicht schwitzen im Sinne von transpirieren – sie gleichen ihren Temperaturhaushalt über ihre Körperoberfläche aus, vor allem über die kaum behaarten Ohren. Wildkaninchen halten sich im Sommer tagsüber in freier Wildbahn in Erdlöchern auf. Da dies den wenigsten zur Verfügung steht, müssen die Tierhalter Ihren Tieren die notwendige Kühlung verschaffen.

Hier unsere Tipps:

  1. Sie haben für den Winter einen Außenstall mit (Styropor-)Isolierung gekauft? Damit tun Sie Ihrem Kaninchen nun auch im Sommer etwas Gutes. Die isolierten Wände lassen Temperaturschwankungen geringer ausfallen, so dass sich im Sommer der Innenbereich weniger aufheizt. Ställe mit Isolierung und Sonnenschutz finden Sie hier.
  2. Füllen Sie weniger Streu ein, dann kann Ihr  Heimtier die Streu  zur Seite schieben  und es sich auf dem kühlenden Käfigboden bequem machen.
  3. Zusätzlich zur Abkühlung geeignet sind auch ein oder zwei mit einem Handtuch fest umwickelte Kühlakkus. Hier haben sich auch Schiefertafeln bewährt, auf dem es sich die Tiere gerne bequem machen. Diese können Sie z.B. in unserem Aquashop bekommen.
  4. Für Erfrischung sorgen Sie zudem, wenn Sie Ihre Tiere mit einem Waschlappen am Kopf, an den Ohren, im Nacken und an den Innenseiten der Hinterbeine leicht benetzen.
  5. Auf jeden Fall sollte auf eine ausreichende Wasseraufnahme geachtet werden. Wasserhaltiges Gemüse ist dafür gut geeignet, z.B. Gurke, Wassermelone oder auch Grünfutter zum Selberziehen, wie die bei uns erhältliche Frische Bar.
  6. Trinkwasser sollte immer und jederzeit zugänglich angeboten werden, auch im Freilauf. Um dieses kühl zu halten, empfehlen wir eine Thermoschutzhülle.
  7. Beim Freilauf im Außengehege  sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass ein Sonnenschutz über dem Gehege angebracht wird, damit Ihre Tiere nicht ohne Schatten der der prallen Hitze ausgesetzt sind.
  8. Langhaarigen Tieren sollte das Fell gekürzt werden.

So steht nichts mehr Ihnen und Ihren Heimtieren im Wege für einen tollen, sonnigen Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*