Endlich Frühling! Die Weidesaison beginnt…

horses in fieldEndlich ist es soweit: Es wird Frühling! Gönnen Sie Ihrem Pferd darum etwas frische Luft und Auslauf im Grünen. Zu Beginn der Weidesaison gibt es aber einiges zu beachten – vor allem dann, wenn Ihr Pferd den Winter in der Box oder auf dem Paddock verbracht hat. Hier unsere Tipps für Sie:

Gewöhnen Sie Ihre Pferde langsam an das saftige Grün und verlängern Sie die Weidephasen schrittweise von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden. Der hohe Eiweißgehalt des frischen Grases kann sonst zu Koliken führen. Auch bei rehegefährdeten oder übergewichtigen Tieren empfiehlt es sich, den Weidegang zu limitieren. Weichen Sie eventuell auf einen Sandpaddock aus, damit sich Ihr Tier auch ohne frisches Grün frei bewegen kann! Frische Luft tut auch alten oder kranken Pferden gut.

Tägliches Entfernen der Pferdeäpfel schützt die Grasnarbe und reduziert den Wurmbefall.

Achtung Verletzungsgefahr! Pferde vor dem ersten Weidegang reiten oder longieren – sonst kann der Übermut schnell zu Verletzungen führen! Auch die Grasnarbe wird es Ihnen danken…

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Pferd einen sonnigen Frühling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.