So helfen Sie unseren heimischen Wildtieren

Eurasian red squirrel - Sciurus vulgaris (2 years)Wildtieren wie Igel, Eichhörnchen, Fledermaus oder Vogel wird das Überleben durch Verstädterung und Bebauung immer mehr erschwert. Viele von ihnen können nicht mehr ohne menschliche Hilfe in der freien Wildbahn überleben, da ihnen die möglichen Brutplätze genommen wurden oder sie nicht mehr genügend Nahrung finden. Gerade im Herbst wird das Überleben schwieriger, da die Wildtiere sich keine schützende Fettschicht mehr anfressen können.

Der Bestand der Wildtiere wird immer geringer und manche Arten sind bereits ausgestorben. Dabei wäre es wirklich schade, wenn Wildtiere aus unseren Wäldern verschwinden würden. Wer möchte schon morgens auf den schönen Gesang der Vögel verzichten?

So können Sie helfen: 

  • Ein Futterhaus für Vögel unterstützt die heimischen Vögel bei der Futtersuche und bieten ihnen ein tolles Zuhause in Ihrem Garten. Über das schöne Vogel-Futterhaus Natura freuen sich Vögel und Gartenbesitzer.  Das Futterhaus kann mit leckerem Wildvogelfutter gefüllt werden.
  • Mit einem Nistkasten schützen Sie den Artbestand der Vögel und sorgen dafür, dass diese uns noch lange mit Ihren Liedern erfreuen. Das Vogelhäuschen Vierjahreszeiten kann im Frühjahr kann Nistkasten und im Winter als Futterhäuschen benutzt werden.
  • Wer keinen Platz für ein Futterhaus hat, kann den Vögeln auch mit praktischen Meisenknödeln helfen. Das Fett in den Meisenknödeln unterstützt die Wildvögel im Aufbau von Futterreserven, damit sie gesund durch den lang anhaltenden Winter kommen.
  • Für Wildigel führen wir spezielles Igelfutter, damit tun Sie jedem Igel etwas Gutes. Das Igel-Feuchtfutter versorgt die kleinen Stacheltiere mit ausreichend Flüssigkeit und auch den richtigen Unterschlupf finden Sie bei uns: das Weideniglu eignet sich perfekt als Rückzugsmöglichkeit und erleichtert den Igeln den Nestbau.

Weiteres Futter für Wildtiere finden Sie in unserem Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*