Die Vorteile von Katzenmilch

Für viele Menschen gehören Katzen und Milch einfach zusammen. Die meisten Samptpfoten sind auch sehr begeistert von Milch, da sie Ihnen sehr gut schmeckt. Die Milch ist aber für die meisten Katzen nicht bekömmlich, da ihnen das Enzym Laktose fehlt. Dieses Enzym wird benötigt, um den in der Milch enthaltenen Milchzucker zu verarbeiten. Katzen reagieren aus diesem Grund häufig mit Durchfall auf Milch.

Wenn Katzen an viel Milch gewöhnt sind, vertragen sie manche Tiger und reagieren nicht mit Durchfall oder Ähnlichem. Dies ist zum Beispiel bei vielen Bauernhofkatzen der Fall, die meist zweimal am Tag Milch bekommen.

Besser als Kuhmilch ist spezielle Katzenmilch, die weniger Milchzucker als reguläre Milch enthält und somit für die Katze bekömmlicher ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*