Richtige Fütterung von Landschildkröten – Sera reptifiber, eine ideale Ergänzung zur Salatfütterung

Die griechische Landschildkröte zählt, neben dem Leguan, zu der bekanntesten pflanzenfressenden Art in der Terraristik. Die natürliche pflanzliche Nahrung ist in der Regel rohfaserreich und proteinarm. Idealerweise sollte der Rohfaseranteil > 12 % betragen, der Proteinanteil < 20 % sein und das Ca: P-Verhältnis sollte bei 2:1 liegen. Eine fehlerhafte Ernährung kann zu massiven Schädigungen des Organismus führen, z.B. führt eine zu proteinreiche Ernährung zu Nierenerkrankungen.

Daher sollten Sie bei der Ernährung Ihres Schützlings darauf achten, dass eine ausgewogene Ernährung gegeben ist. Dies ist jedoch, wie so oft, leichter gesagt als getan. Viele Salate eignen sich aufgrund eines geringen Rohfasergehaltes und eines ungeeigneten Kalzium-Phosphor-Verhältnisses nicht oder nur bedingt zur Verfütterung.

Für diesen Fall hat sera das sera reptifiber entwickelt. Das spezielle Faserkonzentrat wertet gängige Futtermittel (wie z. B. Endiviensalat, Romanasalat, diverse Kräuter, Löwenzahn) auf.

Coahuilan Box TurtleAufgrund der Zusammensetzung eignen sich für die Fütterung von Landschildkröten des weiteren auch Klee, Vogelmiere, Wegerich oder auch Brennnessel. Beim Sammeln dieser Wildkräuter sollte man aber darauf achten, dass diese aus einer weitestgehend unbelasteten Umgebung stammen.

Neben Salat und diverser Kräuter, können auch einige Gemüsesorten (je nach Art Ihres Schützlings) gefüttert werden. So können z. B. Zucchini und Chicorée für Abwechslung auf dem Speiseplan Ihrer Landschildkröte sorgen. Doch Vorsicht vor Gurke und Tomate: diese sollten aufgrund ihres Kalzium-Phosphor-Verhältnisses nur als „Leckerei“ angeboten werden.

Zudem wirken die enthaltenen Apfelfasern (frei von Zucker) appetitanregend, sodass sera reptifiber auch gerne nach einer Krankheit, Durchfall oder einer Antibiotikabehandlung verfüttert wird, um somit die Darmtätigkeit wieder zu regenerieren.

Überzeugen Sie sich selbst und Testen Sie sera reptifiber jetzt zum Probierpreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*