Nicht nur ein Accessoire: Die Hundebrille

Auch bei Hunden müssen die Augen vor starker Sonneneinstrahlung und Wind geschützt werden. Tränende Augen oder im schlimmsten Fall eine schmerzhafte Bindehautentzündung können die Folge sein. Bereits eine Autofahrt bei offenem Fenster kann schnell zu Bindehautentzündungen führen, deswegen ist ein optimaler Schutz sehr wichtig. Hundebrillen schützen Ihren Liebling vor Wind und Sonne.

Außerdem eigen sich die speziell für Hunde entwickelten Brillen zum Auskurieren von Entzündungen oder Augenkrankheiten.

Wenn Sie Ihren Hund an eine Brille gewöhnen möchten, sollten Sie dies langsam angehen. Legen Sie Ihrem Hund die Brille am Anfang nur kurz an und belohnen das Tragen immer wieder mit Leckerlies. Sie können ebenfalls die Brille zum Füttern Ihrem Vierbeiner anlegen und gleich nach Leeren der Schüssel wieder abnehmen. Langsam steigern Sie dann die Tragezeit bis Sie merken, dass sich Ihr Hund normal bewegt und sich an die Brille gewöhnt hat.

In unserem Shop finden Sie eine Auswahl an Brillen für Hunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.