Optimale Luftfeuchtigkeit für kleine und große Terrarien

Damit sich Reptilien in ihrem Terrarium rundherum wohlfühlen können, spielen neben der richtigen Temperatur auch eine optimale Luftfeuchtigkeit eine wichtige Rolle.

In kleinen Terrarien können v.a. Nebler/Vernebler ideal eingesetzt werden, um die Luftfeuchtigkeit zu steigern ohne den Bodengrund in eine Sumpflandschaft zu verwandeln. Zudem verleiht der erzeugte Nebel Ihrer Terrarienlandschaft eine natürliche und dennoch faszinierende Optik.

Größere Regenwaldterrarien können durch moderne und einfach zu bedienende Beregnungsanlagen mit der notwendigen Luftfeuchtigkeit versorgt werden. Auch hier wird der Natur nachempfunden; diesmal  in Form eines tropischen Niederschlags.

Eine ideale Ergänzung zu den eingesetzten Luftbefeuchtern sind sog. Hygrometer bzw. Thermo-/Hygrometer. Mithilfe dieser kleinen “Wächter”, haben Sie immer einen Überblick über die bestehende Luftfeuchtigkeit in Ihrem Terrarium.

Gewinnen Sie ein  Hagen Exo Terra EX Monsoon RS 400 Beregnungssystem!

So können Sie gewinnen:

Beantworten Sie einfach folgende Gewinnfrage: „Mit welchem Hilfsmittel kann man die Luftfeuchtigkeit in einem Terrarium messen?

Sie wissen die Antwort? Dann schreiben Sie uns bis zum 04. März 2012 über unser Kontaktformular Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und natürlich die richtige Lösung. Vergessen Sie nicht die Rubrik “Gewinnspiel” auszuwählen. Mit etwas Glück gehören Sie zu unseren Gewinnern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*