Silvester mit Haustieren

Silvester rückt in großen Schritten näher und damit auch die die Silvester-Knallerei! Raketen und Knaller sind für uns Menschen ein großer Spaß, für unsere Haustiere bedeutet dies allerdings Stress und große Angst. Sie kennen diese Geräusche nicht und können sie deshalb nicht richtig zuordnen. Hier ein paar Tipps, wie Sie die Silvesternacht angenehmer gestalten können.

  • Kleintiere und Vögel in ruhigen Räumen abstellen!

Stellen Sie den Käfig von Kleintieren und Vögeln in einen ruhigen abgeschirmten Raum. Mit einer Decke können Sie den Nager- oder Vogelkäfig gegen Licht und Lärm abschirmen.

  • Behalten Sie Ihre Katze zu Hause!

Lassen Sie Ihre Katze ab dem Vormittag nicht mehr aus dem Haus, da Kinder und Jugendliche bereits in der Mittagsstunde  Silvesterkracher zünden. Die Kracher können Ihre Katze erschrecken und sie verirrt sich.

Die Katze sollte einen dunklen und ruhigen Raum als Unterschlupf zur Verfügung gestellt bekommen. Stellen Sie den Lieblings-Kratzbaum oder legen Sie die Lieblings-Decke Ihrer Katze in diesen Raum.

  • Mit Hund früh planen!Hund Husky mit Partyschmuck

Falls Sie einen Hund besitzen, sollten sie rechtzeitig planen, wie Sie den Silvesterabend mit Hund verbringen wollen. Lassen Sie Ihren Hund nicht allein im Haus zurück, die Silvesterknaller könnten ihn verwirren.

Der Vierbeiner sollte den Silvesterabend in einer ruhigen und vertrauten Umgebung verbringen. Wenn Ihr Hund generell viel Zeit bei bestimmten Verwandten oder Bekannten verbringt, wäre dies ein guter Ort. Coachen Sie die Aufpasser im Vorraus. Sie müssen wissen, was Ihren Hund beruhigt.

Sicherheit ist das A und O! Sie sollten sich am Silvesterabend normal und gelassen verhalten, so vermitteln Sie Ihrem Haustier Sicherheit. Trösten sollten Sie vermeiden, versuchen Sie ebenfalls nicht auf  Bellen einzugehen. Jede Reaktion auf die Angstsignale Ihres Haustieres würde es in der Überzeugung, dass der Lärm gefährlich ist, bestärken und so nur noch mehr Angst hervorrufen.Wissen Sie, dass Ihr Haustier verstärkt auf Raketen und Knaller reagiert, sollten Sie im bereits davor Maßnahmen ergreifen und gegebenfalls Beruhigungsmittel besorgen.

Ebenfalls können Sie ihr Haustier mit CDs mit Geräuschen auf Silvester vorbereiten.

Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, wird Silvester für Sie und Ihr Haustier ein entspanntes Erlebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.