Ab 03.07.2011 muss jedes neu geborene Tier beim Grenzübertritt gechippt sein!

Im Jahr 2003 hatte das Europäische Parlament die präzise Kennzeichnung von Haustieren gefordert. Daraufhin wurde eine Übergangsfrist von 8 Jahren festgelegt, in der die Tätowierung als Alternative zum Chip für Reisen innerhalb der EU ihre Gültigkeit behielt.

Alle Tiere, die nach dem 3. Juli 2011 geboren werden, müssen bei einem Grenzübertritt innerhalb der EU gechippt sein. Ältere Tiere, die bereits eine Tätowierung tragen, sind von der Regelung jedoch nicht betroffen.

Hinweis: Denken Sie bei einer Reise mit Ihrem Tier auch an den gültigen Heimtierausweis, sowie den Impfpass Ihres Lieblings.

Viele nützliche Produkte für die Reise mit Ihrem Haustier finden Sie in unserem zooplus Shop.

Stöbern Sie in den Produktkategorien Hundetransportbox und Autozubehör, Katzen unterwegs und Nagerzubehör: Spielzeug und Transport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.