Woran erkennen Sie hochwertiges Hundefutter?

Für unseren vierbeinigen Liebling wollen wir doch alle nur das Eine:

schlicht und einfach das Beste! Dazu gehört hochwertiges Hundefutter!

Gerade wenn es um das Thema Ernährung geht, vertreten Hundefreunde ganz unterschiedliche Meinungen. So tendieren die einen Tierliebhaber zum Barfen, die anderen schwören auf eine Ernährung fast ausschließlich mit Hunde-Trockenfutter oder wahlweise Hunde-Nassfutter.

Den einen richtigen Weg gibt es wohl nicht. Die richtige Ernährung hängt vom Alter des Tieres, den gesundheitlichen Umständen, möglichen Allergien und letztendlich der Akzeptanz des Futters ab.

In einem sind sich aber alle Hundefreunde einig: auf die Qualität des Futters kommt es an! Aber wie kann man hochwertiges Hundefutter von schlechtem unterscheiden?

Achten Sie vor allem auf folgende Hinweise auf der Verpackung, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigem Futter für Hunde sind:

– frei von Konservierungsmitteln und Farbstoffen

– frei von Geschmacksverstärkern

– frei von Aromastoffen

– frei von Lockstoffen

Zusätzlich können Sie sich informieren und sicherstellen, dass das ausgewählte Produkt frei ist von

– schwer verdaulichen pflanzlichen Eiweißen

– anorganischen Mineralien

– Steinmehl

– Tierkadavern

– Nebenerzeugnissen wie Kleie, Schalen und Weizenkleber

Verantwortungsvolle Tierbesitzer meiden außerdem Produkten, die

– an Tieren getestet und

– gentechnisch verändert wurden.

Achten Sie beim Kauf eines hochwertigen Hundefutters auf die Angaben der Inhaltsstoffe. Diese sind immer in absteigenden Gehalten aufgelistet. Hier noch einige Hinweise, die Sie bei der Deklaration beachten sollten:

– Bei hochwertigem Hundefutter wird das Tier benannt, aus dem das Fleisch gewonnen wurde. Daher sollte auf der Verpackung beispielsweise nicht 5% Huhn stehen, sondern 5% Hühnerfleisch. Ansonsten erhalten sie nur tierische Nebenerzeugnisse.

– Zucker hat in der Hundeernährung nichts zu suchen, es kann zu Diabetes führen!

– Bei sehr hochwertigem Hundefutter werden durch aufwendige und schonende Verarbeitungsverfahren die Mineralstoffe und Vitamine beibehalten.

Ein Beispiel für ein hochwertiges Hunde-Nassfutter für ausgewachsene Vierbeiner ist Lukullus Gourmet von Lukullus Naturkost für Hunde. Hier die Besonderheiten im Überblick:

– Nassfutter in Premiumqualität

– Erfüllt alle oben genannten Qualitätstandards

– Die sechs Sorten der neuen Premium-Linie Lukullus Gourmet beinhalten zusätzlich Bio-Topinambur:

Die Knolle zählt zur selben Gattung wie die Sonnenblume und besitzt einen hohen Gehalt an organisch gebundenen Vitaminen und Mineralstoffen. Enthaltene präbiotische und probiotische  Ballaststoffe sowie Inulin haben einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel und sorgen für eine gesunde Darmflora und ein gutes Wohlbefinden

– Für empfindliche Vierbeiner gibt es Lukullus Gourmet zusätzlich in zwei getreidefreien Geschmacksrichtungen

Mit Lukullus Gourmet gönnen Sie Ihrem anspruchsvollem Liebling jeden Tag ein neues 5* Menü!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.