Garnelen bei zooplus!

Wirbellose, die Trendsetter in der Aquaristik – klein, unkompliziert, wunderschön und eigentlich immer aktiv!

Mittlerweile sind Garnelen & Co. aus der modernen Aquaristik nicht mehr weg zu denken, das war aber nicht immer so. Noch vor einigen Jahren führten die kleinen Gesellen ein Schattendasein und gelangten eher zufällig in den Handel.

Den aktuellen Trend begründet hat zu großen Teilen Takashi Amano, der berühmte Fotograf und “Erfinder” der Naturaquaristik setzte erstmals die Amanogarnele Caridina multidentata als Algenvernichter in seinen Aquarien ein. Mit der Verbreitung der Naturaquarien hielt auch die Amanogarnele als fleißiger Algenvernichter in immer mehr Aquarien weltweit Einzug. Die C.multidentata kann man damit getrost als “Urvater oder -mutter” des heutigen Garnelenkults betrachten.
Einen wahren Boom löste schließlich die Crystal Red Garnele aus (Caridina cf. cantonensis). Diese Zuchtform hat die Garnelenwelt Herrn Hisayasu Suzuki zu verdanken, der eine erste rot-weiße Zuchtform unter vielen Bienengarnelen endteckt hat. Dank einer ständigen Auslese der farbenprächtigsten Tiere hat die Crystal Red Garnele heute tausende Anhänger in aller Welt.

Mit dem Bekanntwerden der Crystal Red Zuchtform begann die Garnelenszene weltweit aktiv zu werden, immer neue Zuchtformen entstanden in kurzer Zeit und neue Arten wurden importiert. So gibt es heute gelbe, blaue und leuchtend rote Zuchtformen von Garnelenarten.

Ein Ende diesen Trends ist nicht in Sicht, denn die Haltung dieser überaus bunten Gesellen ist in den meisten Fällen sehr einfach und auch in kleineren Aquarien möglich. Nano-Aquarien sind ein ideales Zuhause für Garnelen und bieten zudem noch den Vorteil, dass sich für die kleinen Becken fast überall in der Wohnung ein Platz findet – vom Wohnzimmer bis zum Schreibtisch.

Probieren Sie es doch einfach einmal aus – sie werden sehen, die kleinen Shrimps sind echte Persönlichkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*