Eyenimal: Der Gewinner steht fest!

Freigängerkatzen haben ein spannendes Leben. Tierfreunde, die gerne wissen möchten, was ihr Tiger den ganzen Tag treibt, können nun bei der französischen Firma eyenimal eine kleine Kamera bestellen, die mit nur 35 Gramm an das Halsband einer (fast) jeden Katze passen dürfte. Für nur 99 EUR gibt es eine etwa Radiergummigroße Kamera mit einem 8 GB-Flash-Speicher, einem eingebauten Microphon, einer USB-Schnittstelle und einer Videoaufzeichnung von 29 Bildern in der Sekunde in der Qualität von 680 mal 480 Pixeln. Die Batterie macht mit einer Laufzeit von über zwei Stunden auch längere Streifzüge mit.

Alle, die ihre Katze gerne auf Entdeckungsreise schicken möchten, konnten seit dem 22. Februar bei unserem Eyenimal-Gewinnspiel teilnehmen und eine Kamera für Katzen und Hunde gewinnen. Die Gewinnspielfrage: Was wäre ein passender Name für die Eyenimal-Katze?

Viele Vorschläge haben uns erreicht und die Auswahl ist uns wirklich schwer gefallen! Bei gleichen oder ähnlichen Namensvorschlägen haben wir uns auf das Losverfahren verlassen.

Gewonnen hat nun Frau Zimmermann aus dem Schwarzwald. Ihre Lösung: „Weil die „Eyenimal Katze“ durch alle Gassen streift und ihre Nase aus Neugier in alle Ritzen und Durchlässe hineinstreckt sollte diese Katze meiner Meinung nach „SHERLOCK“ heissen, genannt nach dem gleichnamigen Detektiv Sherlock Holmes.“

Diese treffende Idee belohnen wir mit einer Eyenimal-Kamera, gesponsert von Eyenimal!

Wir danken auch allen anderen Teilnehmern für ihre Ideen – die Auswahl ist uns wirklich sehr schwer gefallen und wir bedauern, dass wir leider nur eine Kamera zu verlosen haben. Wer trotzdem nicht auf die innovative Kamera für Katze und Hund verzichten will, kann diese direkt auf der Eyenimal-Homepage bestellen.

Wir wünschen Frau Zimmermann und Ihrer Katze viel Spaß mit der neuartigen Katzenkamera!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.