Der größte Hund der Welt war so groß wie ein Pony

Der größte Hund der Welt misst ganz 1,08 Meter – damit ist er so groß wie ein durchschnittliches Shettland-Pony.

Vor zwei Wochen musste die weltberühmte Dogge Gibson aber eingeschläfert werden. Die Diagnose: Knochenkrebs.

Seit 2004 war Gibson mit einer Schulterhöhe von knapp 1,08 Meter Weltrekordhalter im „Guinness Buch der Rekorde“. In seinem viel zu kurzen Leben erfreute der Vierbeiner aber dennoch viele Menschen: Er besuchte zusammen mit seiner Besitzerin regelmäßig Krebskranke und Gehbehinderte, um ihnen eine Freude zu bereiten.

One Reply to “Der größte Hund der Welt war so groß wie ein Pony”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.