Sind Katzen manipulativ?

Katzen können Menschen gezielt manipulieren – das behauptet zumindest eine britische Studie.

img_2823_2.jpgEin lautes Schnurren in Verbindung mit kurzen Klagelauten sollen den Menschen so von der Dringlichkeit des kätzischen Anliegens zum Beispiel bei der Fütterung überzeugen, so Karen McComb von der University of Sussex laut Spiegel Online. Die Tiere würden merken, dass sie Erfolg mit derartigen Methoden haben und der Mensch auf ihre „Bitten“ reagiert und diese so immer wieder einsetzen.

Der entscheidende Faktor sowohl für die Dringlichkeit sei ein ungewöhnlich hochfrequenter Ton gewesen, der im natürlichen, tiefen Schnurren eingebettet gewesen sei, so McComb.

Was halten Sie davon? Gehört Ihre Katze auch zu den „manipulativen“ Naturen?

Foto: pixelio.de, Sarah Behn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.