Was braucht der Katzenhaushalt?

Katzen sind wunderbare Mitbewohner: Sie sind selbständig und doch anhänglich, sensibel, nicht zu laut und brauchen vor allem nicht ihren festen Platz in Form eines Käfigs. Katzen leben mit uns – darum muss die Einrichtung aber auch entsprechend angepasst werden, bevor eine Katze die Wohnung bezieht. Oft stehen frischgebackene Katzenhalter vor der Frage: Was brauche ich wirklich für meine Katze? Wir haben einen kleinen Einkaufszettel für den ersten Besuch im Shop entworfen.

Denken Sie am besten schon vor dem Einzug Ihres Stubentigers an folgende „Katzenmöbel“:

 

Der richtige Platz macht’s!

Aussehen, Farbe und Form der Einrichtung können Sie ganz an Ihren Vorlieben (und denen Ihrer Katze) anpassen. Viel wichtiger ist die richtige Platzierung, damit sich Ihre Katze wohl fühlt. Der richtige Platz für die Katzentoilette ist in einer ruhigen Ecke, in der sich die Katze nicht gestört fühlt. Futter- und Wassernäpfe gehören ebenfalls an einen ruhigen Ort, viele Katzen sind gerade beim Fressen sehr empfindlich und benötigen einen Rückzugsort, an dem sie in Ruhe ihre Mahlzeiten verzehren können. Katzen sind sehr saubere Tiere – trotzdem verteilen sie ihr Futter sehr gerne in einem weiten Radius rund um den Napf. Wer nicht jeden Tag wischen will, sollte über die Anschaffung einer Napfunterlage nachdenken, die sich schnell mit einem feuchten Tuch säubern lässt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer Katze!

2 Replies to “Was braucht der Katzenhaushalt?”

  1. Hallo Paul,

    vielen Dank für die Ergänzung! Sie haben natürlich recht: Eine Streuschaufel ist durchaus von Vorteil, vor allem bei der Nutzung von Klumpstreu.

    Viele Grüße,

    das Zooplus-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.