Keine Langeweile für Wohnungskatzen

Katzen sind Raubtiere – auch in dem ruhigsten Perserkater schlummert ein kleiner Tiger. Bei jeder Vogeljagt beweisen sie Strategisches Denken, Geschicklichkeit und ein excellentes räumliches Vorstellungsvermögen. Kein Wunder, dass die Samtpfoten ständig Abwechslung brauchen, um nicht mental einzurosten!

Gerade für Wohnungskatzen kann das Leben aber sehr langweilig sein. Putzen, Fressen, Schlafen und zwischendurch ein bisschen schmusen – viel Abwechslung gibt es da nicht. Darum ist es umso wichtiger, regelmäßige Spieleinheiten einzulegen, bei denen sich Ihre Katze auspowern kann. Genau wie bei uns Menschen geht es dabei nicht nur darum, den Körper zu trainieren – ebenso wichtig ist es, die grauen Zellen des Katzengehirns anzuregen. So halten Sie nicht nur die Langeweile fern, sondern Ihre Katze auch geistig fit bis ins hohe Alter!

Dazu eignen sich besonders Intelligenzspielzeuge: Hier muss die Katze nachdenken, suchen, entdecken – wie in der freien Wildbahn. Ich habe meinen Katzen das interaktive Katzenspielzeug „Kitty Brain Train 2in1“ gekauft, ein robustes Brettspiel mit zwei Seiten, einer mit zwei Rillen und zwei kreisenden Bällen, einer mit neun Vertiefungen und genau passenden Holzbällen bzw. zwei Rasselbällen aus Plastik. Hier kann sich die Katze austoben – das „Round about game“ mit den kreisenden Kugeln lädt zum Toben und Fangen ein, beim „Boccia-Game“ muss die Katze versteckte Leckerchen wiederfinden und herausangeln.


Je nach Schwierigkeitsgrad und Motivation der Samtpfote kann man diese ohne Zusehen der Katze unter den Holzkugeln verstecken oder auch nur in die kreisrunden Vertiefungen legen – ein Spaß selbst für die trägste Katze! Einfach ein paar Leckerchen oder Trockenfutterbrösel in den Vertiefungen verstecken – schon ist die Katze etliche Minuten mit der Jagd beschäftigt. Genau so lange, bis kein Krümmel mehr übrig ist… „Kitty Brain Train 2in1“ eignet sich als Gesellschaftsspiel für Katze und Mensch und als Beschäftigungsspielzeug, sobald Sie keine Lust oder Zeit zum Spielen haben und Ihre Katze trotzdem beschäftigt wissen wollen.

Übrigens: Leckerlis sind zwar die größte Motivation für faule Katzen, gerade bei übergewichtigen Haustigern ist aber Vorsicht geboten. Halten Sie Maß und wählen Sie fettarme Snacks wie zum Beispiel Thrive! Gefriergetrocknete Katzensnacks oder Kitti Kookies.

One Reply to “Keine Langeweile für Wohnungskatzen”

  1. Das ist wirklich ein tolles Spielzeug! Mein Kater „pult“ sehr gerne Leckerlis aus dem Holzbrett und ist dann stunden lang beschäftigt. Nur meine kätzin verliert sehr schnell das Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.