Ihr Tier kommt ganz groß raus – zooplus sucht tierische Models!

Star SearchHerzlich Willkommen bei zooplus Star-Search! Momentan arbeiten wir an der Neuauflage unseres Katalogs und an einem Jahreskalender für 2009. Wie in den Jahren zuvor suchen wir hierfür wieder zahlreiche tierische „Models“, die den Katalog mit Leben füllen und unseren Kalender verschönern.

Wie kann mein Tier teilnehmen?

  • Wenn Sie mit Ihrem Tier teilnehmen möchten, schicken Sie uns einfach die Fotos Ihrer Tiere per Email
  • mit ein bisschen Glück wählen wir Ihr Foto aus

Was ist bei den Bildern zu beachten?

  • neutraler Bild-Hintergrund (Wiese statt Wohnzimmer)
  • Tiere gut sichtbar (gerne Nahaufnahmen, ohne Herrchen/Frauchen)
  • Nager & Vögel nicht hinter Gittern
  • hohe Auflösung (Bildbreite mindestens 23 cm)
  • möglichst quadratisches Format (wichtigste Bildinhalte mittig)

Wenn wir Ihr Bild in den Katalog oder im Kalender aufnehmen, werden wir dies namentlich kennzeichnen (z.B. „Mischling „Leo“, eingesandt von Kundin Claudia Mustermann“) und Sie per Email darüber informieren.

Wir freuen uns auf viele, viele tolle Bilder und verlosen als Dankeschön unter den besten Einsendungen 5 zooplus-Einkaufsgutscheine über je 10 EUR.

Einsendeschluss ist der 07.09.2008.

Bitte beachten Sie: mit der Einsendung eines Bildes (per Email an tierbilder2008@zooplus.de) räumt der Einsender der zooplus AG das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung des Fotos (auch ohne Namensnennung) in Online- und Offlinepublikationen ein und erklärt sich mit der redaktionellen Bearbeitung und der Weiterverwendung durch zooplus einverstanden. Der Einsender erklärt, dass die Veröffentlichung keine Rechte oder Ansprüche Dritter oder das Gesetz verletzt und dass über die entsprechenden Nutzungsrechte nicht anderweitig verfügt wurde.

67 Replies to “Ihr Tier kommt ganz groß raus – zooplus sucht tierische Models!”

  1. Pingback: zooplus.de sucht tierische Models | myCampbell.de - Das Campbell-Zwerghamster Blog

  2. Pingback: Mein schwarzer Kater Murphy

  3. Pingback: Tierische Modells gesucht!!! - Katzen Forum

  4. „räumt der Einsender der zooplus AG das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung des Fotos (auch ohne Namensnennung) in Online- und Offlinepublikationen ein “ und das für einen 10 Euro Einkaufsgutschein…billiger kommt man an Bilder ja nicht ran…sehr schade…

  5. Ich muss schon sagen – Zooplus ist kein armer Konzern und eine VERLOSUNG von 5 10 Euro Gutscheinen, also ein nicht garantierter Preis/Entgeld für kommerzielle Nutzungsrechte eines hochqualitativen Fotos, das Zooplus wiederum Geld einbringen wird – mehr als 5x 10 Euro – ist ganz schön geizig, um es mal sachte auszudrücken.

  6. Das kann eigentlich nicht Ihr Ernst sein – sie sichern sich für insg. 50 Euro Einkaufsgutschein sämtliche Rechte an den eingesendeten Bildern!

    Bisher habe ich Zooplus immer für seriös gehalten – aber diese krasse Abzocke empfinde ich als kundenfeindlich und deutlich unseriös…

    Ich bin enttäuscht.

  7. Betr.: Fotos

    Angabe der Bildergröße erfolgt normalerweise in pixel, nicht in cm.

    Was heißt quadratische Form? Die üblichen Maße: 640×480 sind nicht möglich?

    Wenn ich mehrere Bilder schicke, kann dies als ziip oder rar-Datei erfolgen oder m,uss jedes einzelnd an die mail angehängt werden??

    Gruß Marga

  8. Hallo Zooplus Team
    wollte gerade Bilder von meinen Hunden senden! geht aber leider nicht
    habe Meldung das die MailAdresse nicht stimmt ! ?
    Wurde aber doch von Euch vorgegeben
    Gruß
    Friederike Dippold

  9. Hallo
    ich bin Nele ein 5jährige Goldi. Am liebsten fahre ich mit Frauchen und Herrchen zum Campingplatz nach Dänemark. Da ist es so schön.

    Wau
    Nele

  10. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wieviel Fotos darf ich denn einsenden, wenn ich mich nicht entscheiden kann, welches ich einschicken soll? Die Auswahl würde ich dann Ihnen überlassen, ist das möglich?
    mfg
    Conny Pumpurs

  11. Wie schon im Campbell Blog diskutiert, bin auch ich der Meinung, dass eine VERLOSUNG von 5 x 10€ Gutscheinen recht dürftig für hochqualitative Fotos ist.
    Immerhin tritt man durch die Teilnahme alle Rechte an den Fotos ab und Zooplus kann sie praktisch zu allem und jederzeit verwenden, sogar ohne den Namen des Fotografen nennen zu müssen – auch wenn das jeweilige Foto nicht gewinnt.
    Es ist zwar schön das eigene Tier im Kalender zu sehen, allerdings ist das für mich nicht Anreiz genug die Recht an meinen Bildern abzugeben.

  12. das ist eine tolle gelegenheit mein „WHISKY“ in ein Katalog oder in einem Kalender zu sehen 🙂 werde auf jedenfall einige Fotos von meinem Hund „Whisky“ zusenden.

    Danke

    Balkan

  13. Hallo,

    bitte versuchen Sie nach Möglichkeit, diesmal nicht so viele Welpen einzustellen. Die Tierheime quellen über, und durch solche Bilder wird es dann immer schwerer für die erwachsenen Hunde. Aus dem Tierschutzgesichtspunkt heraus wäre das also wünschenswert. Sie sind da doch sonst auch immer so engagiert.

    Zu überlegen wäre auch, ob Sie einmal einen kalender unter ein Motto stellen. ZB einmal nur Tiere aus dem Tierschutz einzustellen. So in der Art: Harras, 5 Jahre, nach 2 Jahren Tierheim nun wieder glücklicher Familienhund.
    Vielen Dank, daß Sie darüber nachdenken!

    Viele Grüße

    Angela v. Bassewitz

  14. Sagenhafte 5 mal 10 Euro, damit zooplus kostenlos an hunderte Bilder kommt und den Kalender dann auch noch verkauft?

    Habe ich etwas falsch verstanden?

    Falls nicht: peinlich, wirklich!

    *kopfschüttel*

  15. kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen … bitte nicht ganz so billig. Ich bin stolz auf meine schönen Tiere aber daher „verscherbel“ ich die tollen Fotos nicht, damit andere denReibach abgreifen. Für wie doof…..
    *kopfschüttelmichanschliess*

  16. Ich finde das unverschämt, kostenlos Bilder zu ergattern und dann noch
    Geld, in Form eines Kalenders ,dafür zu nehmen!
    Wie großzügig von zooplus, 5×10 Euro den besten Einsendern zu spendieren.
    Angebrachter wäre es, das Geld zum größten Teil für Tiere zu spenden.
    Ich bin fassungslos!

  17. @ me:
    Du hast vollkommen Recht!
    Ist ne süße Idee, aber die 10 € sind echt lächerliche. Wenigstens einen Kalender hätte man da noch beilegen können.

    Gruß

  18. Hier wird primär damit geworben, dass die Halter ihre Liebsten abgedruckt sehen können und der Katalog damit auch „kundenfreundlich“ und persönlich gestaltet wird, aber der eigentl Hintergrund ist, nicht die teueren Tierbilder einzukaufen.
    Ich arbeite selber in der Branche und weiß was diese Bildchen kosten und kenne die marktüblichen Vergütungen für Bildverwendungen in Medien aller Art.

    Hätte auch mehr als Preis erwartet!
    Wenn man bedenkt, dass manche Bilder ab 400 Euro kosten können (je nach Auflage), sind ein 10 Euro Gutschein schon wenig. Aber nun ja, so ist das nunmal.

    Aber dafür kann nichts zu den Preisen bei zooplus sagen. Die sind echt okay und die Angebote auch! DA will man ja mal nicht so sein und rummeckern.

    Grüße

  19. hallo,
    wenn der Kalender nicht allzu teuer ist, geht das schon, find ich.
    Vielleicht spendet ja Zooplus auch an einen Verein nen kleinen Obulus?

    LG,
    Necke

  20. das soll sicherlich ein schlechter Witz sein. Irgendetwas stimmt da nicht. Schöne Fotos wollen sie haben, aber bloß nichts dafür bezahlen, oder vernünftige Gewinne aussetzen.
    Kann man so dumm sein, um da mitzumachen???

  21. Sehe ich genauso! Bild übersenden, die Rechte daran abgeben und mit etwas „Glück“ einen von fünf (!!!) 10 € Gutschein erhalten???
    Wieviele Fotos schaffen es denn auf den Kalender?
    Mindestens zwölf sollten es doch wohl sein, oder…?

    Keine gute Werbung für Zoo-Plus…

  22. ich finde Ihre idee toll mit dem kalender.Und mache gleich auch mit.Nur Schade dass sich manche Menschen so sehr daran stören dass Sie dann der Kalender verkaufen..
    Wer Tiere liebt wird auch gern wie ich meine Lieblinge kostenlos fotografieren wollen und sich dann freuen,andere Schönheiten zu sehen,oder?LG

  23. Also ich finde das nicht zum kopfschütteln,
    findes es grundsätzlich eine tolle Sache, da mehrere Leute sich am Foto seines Lisblings erfreuen können, wenn Zooplus damit Geld macht, was solls erstend bleibt durch solche Einnahmen ein Online-Versand bestehen, von dem wir als Kunden durch weiterhin günstigere Angebot als im Handel profitieren zweitens kann doch jeder selbst versuchen eine Kalenderauflage seiner Haustiere zu erstellen und es bei Ebay verkaufen, wenn man auf Profit aus ist und drittens setzen viele Ihre Tierbilder in Internet auch so ins Internet, ohne überhaupt was zu bekommen.

    Warum muss man immer so materiell sein, DAS ist peinlich!

  24. Hätte die Idee grundsätzlich total nett gefunden, aber des Kleingedruckte hat mich dann doch davon überzeugt nicht mitzumachen. Schließ mich meiner/m VorrednerIn an, das ganze ist echt ne Frechheit. Hätt mir von Zooplus mehr erwartet als ne schlichte Abzocke. Schade 🙁
    Carmen

  25. Leutz…. entspannt euch mal…. niemand verlangt von euch, da Bilder hinzuschicken. Aber derjenige der stolz auf sein Tier ist und es gerne im Kalender sehen möchte, der hat doch Freude daran… wo ist denn das Problem? Das sind keine professionellen Models die horrende Preise verlangen können …. ich finde Zooplus und die Preise okay. Und die Gutscheine auch …. man hätte doch hier über alles gemeckert …. ich finde es gut, dass es überhaupt was dafür gibt.
    Also …easy 🙂

  26. mal wieder ein schönes Beispiel für die allgegenwärtige Abzockmentalität in dieser tollen Republik: sagenhafte 50,00 EURO für hunderte von eingesendeten Fotos in hoher Auflösung und deren Nutzungsrechte! Das nenne ich wirklich großzügig!! Aber letztendlich auch wieder scheissegal, man kann seine Tierfutter ja gottseidank noch woanders kaufen.

  27. Ich finde das Kleingedruckte auch unverschämt. Immerhin werden die Fotos kommerziell verwertet.
    Seit Sommer ist Zooplus ein börsennotiertes Unternehmen, da können die Preise schon etwas spendabler ausfallen – oder muss jetzt gespart werden?

    Schlimm ist es auch, dass sich hier nach fast 14 Tagen immer noch keiner von Zopplus gemeldet hat.

  28. Keiner wird gezwungen… es gibt viele Menschen die sich wünschen daß ihr Tier in diesem Kalender erscheint und sehr stolz darauf sind. Also was soll das? Wer nicht will solls einfach lassen!

  29. Hab mich gefreut, einen guten Treffer von meinem Hasen „Struppi“ gemacht zu haben. Ob ich nun Glück habe oder nicht und der Hase im Kalender landet ist doch egal. Es hat Spaß gemacht ihn zu fotographieren und das war es wert.
    Vielleicht entscheidet zooplus ja sich anders und rückt ein paar mehr Gewinne heraus, wenn es recht viele Teilnehmer gibt.

  30. Naja, irgendwie scheinen sich die meisten Vorredner über den geringen Gewinn aufzuregen. M.E. wäre der gar nicht nötig. Es gibt genug andere Websites, wo massig Bilder generell gratis eingesandt werden.
    Weniger schön, da muss ich auch einigen Vorrednern zustimmen, finde ich die Zustimmung zur kommerziellen Nutzung ohne Namensnennung. Allerdings: Wer weiß schon, wo all´ seine Fotos landen, die er auf irgendwelchen Websites ohne Gewinnmöglichkeit einstellt.
    Vielleicht wird das zooplus-Team die nächste Anfrage wegen Fotos ohne Gewinn ausschreiben und dann doch dem Einen oder Anderen etwas zusenden (passend zum eigenen / fotografierten) Tier. Das führt dann ggf. zu weniger Aufregern.

  31. Ich finde es nicht peinlich. Sind doch nur Fotos. Wenns einem keinen Spaß ohne Geld macht, dann soll er es sein lassen.

    Mir macht es Spaß, und die Bilder werden am Nachmittag gesendet.

    LG

  32. Ich finde das Kleingedruckte auch unverschämt. Immerhin werden die Fotos kommerziell verwertet.
    Seit Sommer ist Zooplus ein börsennotiertes Unternehmen, da können die Preise schon etwas spendabler ausfallen – oder muss jetzt gespart werden?

    Schlimm ist es auch, dass sich hier nach fast 14 Tagen immer noch keiner von Zopplus gemeldet hat.

  33. .. mmh – komme gerade aus dem Urlaub und las die Mail .. dachte, dass ich da auch ein paar Bilder unseres bildschönen Elos hinschicke .. aber – selbst wenn 10 Euro Gutschein zwar wirklich jämmlich wenig sind (wenn man so sieht, was es bei anderen Fotowettbewerben, bei denen dann die Fotos nicht mal weiterverkauft werden, zu gewinnen gibt) dafür, dass der Kalender dann auch noch verkauft wird – aber gut – wenn der Hund dann zu sehen ist, ist es auch nett .. als ich dann aber weiterlas und mitbekam, dass ich dafür auch sämtliche Nutzungsrechte abtreten soll, nicht mal als Fotograf genannt werde .. sorry – aber das ist einfach Verarsche – am Ende wird mit dem Bild noch was weis ich für Werbung oder Publikation gemacht – nee – da dann doch lieber andere Fotowettbewerbe oder Portale.

  34. Ich finde 10 €uro für 5 von 12 „Gewinnern“ auch etwas wenig und ich meine einen Kalender pro zwölf Kalendermonate fände ich auch gut.
    Aber ich habe letzten Monat meinen Hund verloren und fände es toll, sie im Kalender nochmal, zumindest einen Monat lang, an der Wand zu sehen.

  35. vielleicht überlegt es sich Zooplus ja noch und gibt zu den 10,00 €
    Gutscheinen auch noch einen Kalender dazu und dann wenigstens all denen, deren Fotos veröffentlicht wurden. Wäre echt fair!!! Aber ich bezweifle, dass das Team von Zooplus sich überhaupt die Kommentare durchliest.

  36. Hm, Einsendeschluss war der 7.9., also letzten Sonntag – wann erfährt man denn wohl, welche Bilder ausgewählt wurden? Wäre nett, wenn die Page hier auch entsprechend aktualisiert würde…

  37. Hat schon jemand Nachricht bekommen, ob sein/ihr Bild genommen worden ist? Ich konnte leider nirgends finden, wann die Gewinner benachrichtigt werden… Einsendeschluss war ja vor einer Woche.

  38. @ all: Vielen Dank für die vielen schönen Bilder, die uns erreicht haben. Es wird leider noch eine Weile dauern, bis wir alle Bilder gesichtet haben – die Gewinner werden dann natürlich per Email benachrichtigt.

    Und sobald der Kalender aus dem Druck gekommen ist, werden wir hier auch eine Benachrichtigung schreiben. Bis dahin, tierische Grüße!

  39. die Besitzer der Tiere die im Kalender abgedruckt werden, sollten
    den Kalender auch umsonst zugeschickt werden. Die sollten nicht noch
    für den Kalender zahlen.

    Grüße
    Sandra

  40. Pingback: Zooplus Jahreskalender: Schuss in den Ofen? | myCampbell.de - Das Campbell-Zwerghamster Blog

  41. Lässt sich denn in etwa absehen, wann ungefähr die Sichtung abgeschlossen sein wird? Ich denke, jeder der mitgemacht hat, schaut schon täglich mit Hochspannung in sein Mailpostfach, und ich fände es eigentlich nur fair, wenigstens UNGEFÄHR zu wissen, wie lange man sich denn wohl gedulden muss bzw. sich Hoffnung machen darf… Ich kenne es von solchen „Wettbewerben“ eigentlich immer so, dass gesagt wird „Einsendeschluss Datum X“ – „Benachrichtigung der Gewinner bis Datum Y“…

  42. Hallo ! Ich würde gerne wissen , wann der Kalender für 2009 ca. fertig sein wird ? Und wann die Gewinner Benachrichtigt werden . Viele Grüße allen wartenden 😉

  43. Um mal ein aktuelles Beispiel einzuwerfen, wie es laufen KANN: Ein großer, deutscher Buchclub (Name kann man sich denken) hatte in diesem Jahr ebenfalls dazu aufgerufen, Fotos einzusenden – für ein Kalenderbuch. Insgesamt wurden 1000(!) Bilder ausgewählt, und JEDER, dessen Bild veröffentlich wurde, bekam jetzt ein kostenloses Exemplar eben dieses Fotobuches, dass von besagtem Buchclub für jeden Interessierten zu einem Preis von 19,95 Euro zu erwerben ist. Man kann sich also ausrechnen, was hier letztendlich der „Gegenwert“ war, der an die Teilnehmer ausgeschüttet wurde… Vielleicht mal als kleiner Anreiz an die hiesigen Veranstalter *winkmitZaunpfahl*

  44. Hallo,

    die Gewinner wurden ausgewählt – wann, wie und wo der Kalender erscheint und welche Fotos nun abgedruckt werden, wird aber noch nicht verraten. Die Gewinner erhalten in den nächsten Tagen Post von uns. Wir bitten noch um etwas Geduld! 🙂

  45. Pingback: Ihr Haustiershop zooplus blogt! » Blog Archiv » Die Würfel sind gefallen: zooplus-Kalender mit Kundenfotos

  46. Liebe Tierfreunde,

    der zooplus-Kalender 2010 wird zwischen Weihnachten und Neujahr hier im Shop erhältlich sein. Alles andere bleibt eine Überraschung! 🙂

    Viele Grüße,

    Ihr zooplus-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.