Auf nach Hollywood: zooplus sponsort Filmkater Max

Vor einigen Wochen erreichte uns eine sehr nette Mail einiger Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg. Für ihren Abschlussfilm „Der zweite Bruder“ waren sie auf der Suche nach Sponsoren. Da in der Geschichte auch Kater Max eine Rolle spielt, fragten sie bei uns an, ob wir Max unterstützen könnten.

Die Idee gefiel uns sehr gut und wir packten ein „Care-Paket“ für den vierbeinigen Schauspieler: Futter, Leckerlis, ein Körbchen, Spielzeug und Napf sollten am Set dazu beitragen, dass er sich wohl fühlt.

Und das scheint gut funktioniert zu haben. Filmkater Max absolvierte seine Auftritte mit Bravour. Inzwischen ist der Film abgedreht und wurde dem Premierenpublikum vorgestellt (leider konnten wir bei der Premiere in Ludwigsburg nicht dabei sein). Außerdem ist der Kurzspielfilm zu diversen Filmfestspiele eingeladen. Max (und seine zweibeinigen Kollegen) scheinen ihre Sache sehr gut gemacht zu haben 🙂

zooplus drückt dem Team der Filmakademie und Max nun ganz fest die Daumen, dass es der Film zu vielen Auszeichnungen bringt. Und wer weiß – vielleicht sehen wir Max ja bald in einer tragenden Rolle neben Brad Pitt oder Cameron Diaz. Dann schickt zooplus ausnahmsweise auch ein Paket nach USA.

Schauspieler

Infos zum Film:

Titel: Der zweite Bruder
Inhalt: Der Film handelt von einer Familie, die sprichwörtlich übrig geblieben ist. Vor einem halben Jahr hat sich Christian, der ältere Sohn von Hans und Eva, das Leben genommen, nun versuchen beide gemeinsam mit Christians Bruder Tobias ein neues Leben zu beginnen.
Drehbuch: Maggie Peren („Hände weg von Mississippi“, „Kiss and Run“)
Schauspieler: Petra Zieser, Sergej Moya, Kater Max
Premiere: 26. Juli 2007
Festivaleinsatz: ab August 2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*