Produkttipp: Doggy Pool Hundeplanschbecken

Nachdem viele meiner Kollegen den ganzen Tag über die Hitze im Büro jammern, ist mir gerade eingefallen, dass wir ja auch ein Planschbecken für Hunde im Sortiment haben. Nicht dass es mir und meinen Kollegen helfen würde, aber vielleicht wenigstens dem ein oder anderen hitzegeplagten Vierbeiner 😉

Doggy Pool Hundeplanschbecken

Vielleicht hat ja jemand den Hundepool schon zuhause und kann davon berichten?

7 Replies to “Produkttipp: Doggy Pool Hundeplanschbecken”

  1. Ich kann den Hunde-Pool nur weiterempfehlen. Nachdem schon 2 Kinder-Planschbecken dran glauben mussten haben wir, nach einiger Skepsis, für unseren Dackel Maxi den Hunde-Pool bestellt. Er hat uns alle überzeugt sowohl Maxi, als auch unsere kleine Tochter. Sie baden nun gemeinsam drin. 🙂 Und da der Boden so resistent ist haben seine Krallen keine Chance mehr. Gerade bei den heißen Temperaturen bekommen wir ihn nur noch schwer aus dem kühlen Nass hinaus!

  2. Ich finde den Hundepool auch sehr gut, wobei der Preis schon recht hoch ist. Bei zooplus ist er zum Glück gerade reduziert – das geht dann finde ich. Was ich noch zu Sophie sagen möchte: ist es nicht unhygienisch, dass deine Tochter und der Hund zusammen baden??

  3. Bei uns hat der Pool leider nur 10 min gehalten!
    Danach hatte mein Wasserbekloppter Schäferhund auch diesen kaputt bekommen! Er ist zwar robust aber für wirkliche Hardcoreplanscher nicht zu empfehlen 😉

  4. was haltet ihr von dem pool im gesamten?? ich habe einen goldi daheim und der liebt das wasser aber ein kinderpool kommt nicht in frage das hat nicht mal eine minute gehalten dann war es schon kaputt also er rennt und hüpft wie verrückt durch den pool und im pool herum wie stabil ist der hält der das aus er ist wirkich wild! oder kennt wer was was das aushält wo er sich auch nicht verletzen kann??

  5. Bei uns hat der Pool ca. 1,5 Stunden gehalten, mein großer Schweizer (53 kg) ist auch zu heftig dafür.

    Man könnte aber dicke Gummimatten in den Pool legen, z.B. Automatten, damit sollte er länger halten. Die Randkonstruktion finde ich super, nur den Boden muss man verstärken.

    Auf jeden Fall ist es das Beste, was für dieses Geld gibt, allerdings für Hunde > 15 kg wahrscheinlich nicht wirklich geeignet.

    Bei uns wird aber dann doch wohl ein Stahlwandbecken Einzug halten, dann hab ich wenigstens auch Platz drin 😉

  6. Also ich finde den Pool auch super!! Wir haben uns diesen im letzten Jahr für unsere Hündin (Schäferhundmix, 25 Kg) gekauft. Bademuschel oder Kinderpool kamen gar nicht erst in Frage – zu rutschig (verletzungsgefahr) und gehen wahrscheinlich noch schneller kaputt. Der Doggy Pool steht nun bei uns auf dem Balkon und Sunny liebt ihn. Bisher hat der Boden ihre Krallen auch ausgehalten – auch wenn sie darin tobt oder mit Spielzeug spielt und wie eine Wilde planscht 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*