Neue Katzenrasse in Italien entdeckt: die Animateur-Katze

Italien ist ein herrliches Urlaubsland: wunderblaues Meer, genussvolle Pasta, herzlich warme Menschen. Jetzt ist Italien um eine Entdeckung reicher: die Animateur-Katze. Wer in einer italienischen Ferienanlage Urlaub macht, kennt bereits das zweibeinige Pendant: die Animateure. Sie sorgen dafür, dass niemand etwas alleine machen muss und 24 Stunden lang niemand das Gefühl hat, alleine zu sein.

animateurkatze.jpgManche Ferienanlagen sind einen Schritt weiter: Sie setzen Katzen als Animateure ein, hauptsächlich für Kinder. Diese Katzen sind ihren menschlichen Kollegen sehr ähnlich. Sie sind immer gut gelaunt, allgegenwärtig, für jeden Spaß zu haben und mit Nerven wie breite Nudeln ausgestattet. Egal wie viele Kinder sie streicheln, hochnehmen, tragen und herzen wollen – die italienische Animateur-Katze lässt alles über sich ergehen, läuft nicht davon und faucht nicht. Sieht die Katze ein Kind (besser: eine Horde Kinder), versteckt sie sich nicht im Gebüsch, sondern kommt erwartungsvoll angelaufen. Und das jeden Tag! Die Kinder lieben sie dafür und lassen Eis und Lutscher links liegen, sobald sie den Liebling auf vier Pfoten gesichtet haben.

Schwierig wird es, wenn ein Kind die A-Katze für sich alleine beanspruchen möchte. Dann bricht das Chaos aus. Schreiende Kinder, dicke Krokodilstränen und der ein oder andere Fußtritt zerstören dann die Urlaubsidylle. Dann verdrückt sich sogar die ansonsten so stressresistente Animateur-Katze. Denn schlecht gelaunte Kinder sind sogar ihr zuviel.

Übrigens wurde von einer unabhängigen Jury die Katze „Leo“ zur Animateur-Katze 2007 gewählt. Zu treffen ist sie im Club Sayonara in Kalabrien 🙂

8 Replies to “Neue Katzenrasse in Italien entdeckt: die Animateur-Katze”

  1. Die arme Katze … was hat man ihr bloß gegeben, das sie das mitmacht? Ich kenne keine Katze, die bei kreischenden Kindern ruhig sitzen bleibt.

  2. Ja, wenn man bedenkt, dass es sich um Straßenkatzen handelt, die dort niemand haben will, ist es wirklich sehr lustig:-((( Diese Tiere fristen ein schlimmes Dasein, ständig auf der Jagd nach Futter und Angst vor Tierfängern. Sie werden vergiftet oder in Tötungsstationen gesteckt. Wenn Urlauber sich erbarmen, ihnen ab und zu mal Futter zu geben, ist es für sie schon das Höchste. Was macht die arme Katze aber, wenn die Urlauber weg sind? Sich über solche armen Tiere lustig zu machen, grenzt schon an absoluter Dummheit und Ignoranz.

    Diese kleine Katze ist froh, dass sie mal Streicheleinheiten und Zuneigung bekommt, auch wenn es kreischende Kinder sind. Anstatt sich darüber lustig zu machen, sollte man diesem armen Tier lieber helfen und es in ein seriöses Tierheim bringen, wo es evtl. nach Deutschland vermittelt werden kann.
    So lange Mensche denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

  3. @vanimo: Zur Info: Es handelt sich dabei nicht um Straßenkatzen (die werden nämlich in jeder Anlage sofort verjagt), sondern um Katzen der Angestellten und Dauercamper, die in der Anlage wohnen, gefüttert und versorgt werden und einem festen Besitzer gehören. Und die – auch wenn es anscheinend viele deutsche Katzenbesitzer nicht glauben können – Kinder gerne haben. Das scheint in Italien sowohl bei den Menschen, als auch bei den Tieren etwas anders zu sein als in Deutschland.

  4. Hallo Zusammen,

    also ich finde die Katze sieht ganz zufrieden aus und scheint sich bei den Kleinen ja auch ganz wohlzufühlen… Oder ist die Leine durch die Handtücher verdeckt? 😉

  5. Ja, diese Katzenrasse kenne ich auch!

    Ich selber arbeite sogar als Animateurin und habe mir dann eine neue Kollegin zugelegt. Sie ist Animateur-Katze und heißt Whitey. Wir arbeiten sehr gut zusammen.
    Antreffen kann man uns in Kroatien, Pula, in der Anlage Horizonte Village!

    Lieben Gruß an alle zwei- und vierbeinigen Kollegen 😉

  6. Also ich finde ganz ehrlich das die Katze zufrieden ist. mIch bin mit Katzen aufgewachsen und es gibt wirklich Katzen die Kinder mögen und sich vieles gefallen lassen.

    kleine Frage kennt jemand eine Italienische Katzenrasse von der man sagt das es eine kleine Rasse ist? Und die Katze immer so aussieht als wäre sie noch jung obwohl sie schon älter ist?

    Gruss

  7. jaa die Zustände in südlichen Ländern sind katastrophal, viele Menschen dort sehen Tiere gar nicht als Lebewesen und behandeln sie dem entsprechend. Sie gelten als Ungeziefer und viele finden einen grausamen Tod in Tötungstationen.
    Aber warum sollen alle Katzen Kinder hassen? Es gibt durchaus Kinder die mit Tieren überhaupt nicht umgehen können, woran allerdings die Eltern schuld sind! Vor einigen Jahren wurde einem meiner Kater von einem ca. 7 Jahre alten Jungen Steine nachgeworfen! Doch hatte ich eine Pflegekatze die Kinder über alles liebte, auch wenn sie laut waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.