Willkommen im Schönheitssalon

Ich liebe es, bei den Sortimentsleuten in den Kisten zu stöbern. Was man da alles finden kann! Heute war ich extrem erfolgreich und habe einen ganzen Karton mit Schönheitsprodukten für Hunde gefunden. Was es auf diesem Markt alles gibt, darf ich unseren Kunden und Lesern nicht vorenthalten.

petesthe_nagellack1_b.jpgBesonders hat es mir der Nagellack für Hunde und Katzen angetan. In 10 (!) topaktuellen Trendfarben. Sogar „Glitzer“ ist dabei. Unglaublich! Wir haben es gleich an unserem Bürohund ausprobiert, das Ergebnis war aber eher enttäuschend. Man sieht es kaum und es ging ziemlich schnell wieder ab. Schade!

petesthe_eau_b.jpgAlso weiter im Schönheitsprogramm: Shampoos in allen Farben und Duftrichtungen (für langes, glattes, sprödes, feines und weißhaariges Fell – ich werde morgen früh das Shampoo für „long-haired dogs“ an mir ausprobieren :-), dann ein chices Pfotengel, verschiedene Eau de Toilette Düfte mit den tollen Namen wie „Happy Time“, „Lucky Time“ und „Fresh Time“, wobei mir der Unterschied zwischen „happy“ und „lucky“ nicht ganz klar ist. Aber egal – Hauptsache das Zeug macht den Hund glücklich.

Und das allerbeste: die Schlammpackung für den Hund. Eine Blitzumfrage unter unseren Hundebesitzern hat zwar ergeben, dass sie sich etwas schöneres vorstellen können, als den Hund mit einer Schlammpackung zu verwöhnen und danach das Bad putzen zu dürfen, aber ich finde, man sollte da nicht so kleinlich sein. Dieser Hund sieht schließlich total glücklich und entspannt aus, oder?

petesthe_schlammpackung_b.jpg

Die Kollegen vom Sortiment haben sich noch nicht entschieden, ob sie das Schönheitssammelsurium in den Shop nehmen wollen, aber vielleicht könnt Ihr ihnen ja bei der Entscheidung helfen. Also: Würdet Ihr solche Sachen kaufen???

7 Replies to “Willkommen im Schönheitssalon”

  1. Wenn ich mir die Anzahl der Pflaster vorstelle, die ich brauche, falls ich meinem Kater die Krallen lackieren wollte…im Ernst: wer braucht denn so was??

  2. Hoffentlich dürfen die Tiere noch eine lange Zeit Tier bleiben!

    Sorry, aber sowas überflüssiges brauchen doch nur Menschen die sich lieber eine Schminkpuppe zugelegt hätten!

    Ich bin der Meinung Hund soll Hund und Katze soll Katze bleiben! Ein schönes Halsband/Geschirr ist eine Sache aber Nagellack und Schlammpackung???

    Meine Dalmi´s bekommen auch mal ne Schlammpackung, die holen sie sich dann aber selbst wenn sie sich mal wieder ausgiebig im dreck kullern.

    LG, Patrick

  3. Ich glaube solche Produkte kauft kein verantwortungsbewusster Tierhalter.

    Meines Erachtens sind solche Artikel überhaupt nichts für Hund und Katze. Ausserdem glaube ich dass es unseren vierpfotigen Hausgenossen nicht gefallen würde, wenn wir so etwas mit ihnen anstellen.

    Meine zwei Stubentiger wären bestimmt nicht begeistert von lackierten Pfoten, wobei bei meiner Miez würde ich es bestimmt nicht schaffen da Nagellack draufzukriegen, mein Kater würde es zwar über sich ergehen lassen, aber ich glaub begeistert wäre er nicht.

    Schöne Grüße
    Ela

  4. Das gehört für mich ganz klar in die Kategorie: „Dinge die die Welt nicht braucht!!!“
    Wie war das noch mit der artgerechten Haltung? Gehört da etwa Nagellack zu? Ich fass es nicht!!!

    Fassungslose Grüße
    Jule

  5. Ich bin auch der Meinung, das Hunde und Katzen keine Produkte zur „Verschönerung“ brauchen. Sie sind doch toll wie sie sind, oder nicht!? Und speziell zum Thema Parfum: Meiner Hündin ist „Eau de totes Tier“ sicher lieber als irgendein seltsamer Duft, egal wie „happy“ oder „fresh“ der ist.

  6. Ich kann mich den anderen nur anschließen – muss man denn empfindliche Tiernasen mit irgendwelchen chemischen Düften traktieren? Und wenn ich mir anschaue, wie meine Katzen zwecks Pediküre und Maniküre an ihren Krallen rumbeißen, möchte ich mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn sie dabei den Nagellack mit abknabbern und runterschlucken.

    Soll jeder sich einduften oder anmalen, wie es ihm beliebt, für Tiere finde ich das unmöglich….

    PS: „Happy“ bedeutet „glücklich sein“, „lucky“ bedeutet „Glück haben“. Was letzteres mit Parfüm zu tun hat, erschließt sich mir nicht – hat der Besitzer Glück, dass der Hund jetzt für seine Nase gut duftet, oder hat der Hund Glück, wenn sein Besitzer ihm nicht allzuviel davon hinter die Ohren tupft? *grübel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*