Beitrag über die ganz klasse Hundefrisbee!

Hallo liebe zooblog-Leser,

heute ist mein erster Tag wieder im Büro, zurück aus den Feier- und Urlaubstagen – wenn man mal 14 Tage nicht da war, macht man am ersten Tag ja nichts anderes außer E-Mails zu sichten – so ist das heutzutage (da frage ich mich immer, wie das früher war – solange gibt es Mails ja auch noch nicht, was haben denn die Leute, die zum Beispiel am 8. Januar 1992 wieder zur Arbeit gingen, gemacht?)

Als Weihnachtsgeschenk hatte ich übrigens allen Tierbesitzern in meinem Umfeld Produkte aus dem zooplus-Shop ausgesucht – wenn schon, denn schon, dachte ich, jetzt muss eben mal die Familie dran glauben. Meine Tante z.B. hat einen Appenzeller bzw. eine Appenzellerin, eine ganz süße, noch ziemlich junge und verspielte Hündin und für sie hatte ich folgendes Produkt eingepackt:

Hundefrisbee Flying DogEs war super. Wir sitzen um den Weihnachtsbaum, ich lege das Geschenk (verpackt!) auf den Boden vor den Hund, sage: hier Hund, das ist für Dich, was den Hund erst mal nicht interessierte, weil er mich nicht versteht und das Paket nicht nach Schweinsohr oder Ochsenziemer gerochen hat, also hat sich jemand von der Familie erbarmt, das Päckchen im Namen des Hundes geöffnet und dann schaute ich in drei ratlose Gesichter.

„Hä, was ist das denn?“
„Das ist eine Hundefrisbee.“
„Eine was???“
„Eine Hundefrisbeeee!“
(Hatten die alle noch nie gesehen oder gehört. Ich hatte aufmerksam alle Produktbewertungen bei uns im Shop gelesen und wußte daher genau Bescheid.) 
„Diese Frisbee ist abolut super – die ist so gemacht, dass sie immer auf den Füssen landet und weil sie eben nicht flach auf dem Boden aufliegt, kann sie der Hund supergut mit der Schnauze aufnehmen und außerdem fliegt sie spitzenmäßig!“

Ich sprach wie der Oberexperte, dabei muss ich gestehen, dass ich das Produkt auch noch nie live getestet hatte – nun, das wurde dann natürlich nachgeholt. Quasi unterm Weihnachtsbaum wurde die Flugfähigkeit der Frisbee getestet und in der Tat, sie fliegt spitze. Die Familie inkl. Hund war restlos begeistert, die Frisbee hat völlig überraschend einen Spitzenplatz im internen Geschenke-Ranking belegt (die Flasche Kürbiskernöl und das Photoalbum gingen völlig unter). Ich bin begeistert – nächstes Jahr gibt es nur noch Sachen von zooplus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.