Was machst Du gerade? – 5 zooplus-Mitarbeiter geben Auskunft (Folge 3)

Donnerstag, 10.20 Uhr bei zooplus:

An fünf zooplus-Mitarbeiter aus allen möglichen Abteilungen geht die Mail mit der Frage „Was machst Du gerade?“. Jeder soll in 2-3 Sätzen schreiben, an was er gerade arbeitet und warum es den zooplus-Kunden zugute kommt.

Hier sind die interessanten Antworten:

Andrea (Vorstand Marketing): Ich bereite gerade die anstehenden Jahresgespräche mit unseren Lieferanten vor – zum Jahreswechsel setzen wir uns mit jedem Lieferanten zusammen und besprechen das vergangene und das neue Jahr. Wir schauen, was es an neuen Produkten gibt, mit welchen Schwerpunkten wir unsere Sortimente weiter entwickeln wollen und welche Aktionen wir gemeinsam aufsetzen. Da wir unsere Produkte versenden, müssen die Aktionen oft speziell angepasst werden – z.B. präsentieren viele Hersteller ihre Ware im Laden auf Displays. Für unser Vertriebskonzept passt das nicht, wir brauchen die Aktionsware lose und nicht in einem extra Pappaufsteller. In den Jahresgesprächen gibt es immer jede Menge zu besprechen, ich freue mich, wenn die Termine nun bald starten!

Johanna (Shop Niederlande): Ich übersetze gerade die Spielzeug-Produkte für Katzen vom Deutschen ins Niederländische. Momentan bin ich gerade bei den Produktbeschreibungen von Spielangeln. So können wir in naher Zukunft auch unseren niederländischen Kunden einen Online-Haustiershop anbieten.

Peter (IT): Momentan arbeite ich daran, das Programm für den Kundenservice zur Eingabe von Bestellungen, Retouren oder der Anzeige von Kundenkonten, mehrsprachig zu gestalten. Das ist sehr wichtig, damit in naher Zukunft unsere internationalen Kunden besser durch ortsansässige Callcenter betreut werden können. Aus diesem Grund müssen die Programme in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung stehen.

Michael (Azubi): Im Moment arbeite ich, wie schon seit längerer Zeit, an bestimmten Datenbankabfragen für unser Marketing-Team. Genauer gesagt erstelle ich gerade eine Abfrage, welche uns die Effizienz der geschalteten Suchmaschinen-Anzeigen ausgeben soll. Dadurch können wir herausfinden, welche Anzeigentexte und Themenbereiche den Kunden am meisten anspricht.

Inna (Kundenservice international): Ich muss gestehen, dass ich mehrere Sachen gleichzeitig mache, d.h. ich spreche mit den netten UK Kunden (England), die sich so gut wie nie beschweren, obwohl manchmal etwas schief läuft. (It is not in their line!). Ich beantworte E-Mails aus Frankreich und England und überlege, wie man das Ganze noch schneller machen könnte…

Jetzt wisst Ihr Bescheid, was ein Bruchteil der Arbeit bei zooplus ausmacht. Die Folgen 1 & 2 mit anderen interessanten Einblicken in unser Arbeitsleben könnt Ihr hier nachlesen:

Was machst Du gerade? – Folge 1

Was machst Du gerade? – Folge 2

Bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*