Ab ins Winterquartier

Auf einmal geht es ganz schnell: die Tage sind kurz, der Wind kalt und die Handschuhe nicht mehr fern. Höchste Zeit, sich Gedanken über das Winterquartier der Tiere zu machen. Das gilt übrigens nicht nur für Kaninchen und Igel, die draußen überwintern, sondern für alle Tiere. Schließlich machen wir es uns im Winter auch anders gemütlich (Tee, Kerzen, warme Socken) als im Sommer (kühle Limo, Planschbecken, Ventilator).

Was lieben Eure Tiere in der kalten Jahreszeit? Ein extra warmes Kissen? Ein besonderes Futter? Spielstunden im Schnee?
Wir freuen uns über viele Tipps und Tricks für ein besonders gemütliches „Winterquartier“!

4 Replies to “Ab ins Winterquartier”

  1. Meine Norwegische Waldkatze ist eigentlich über das Wetter ganz froh, glaube ich. Durch ihr Fell und ihr Herzleiden hatte sie im Sommer gar keine richtige Lust viel zu Spielen, vor allem tagsüber nicht. Jetzt wo es nicht mehr so heiß ist tollt sie wieder viel mehr umher. Und nachmittags liegt sie jtzt wieder am Fenster und genießt die letzten Sonnenstrahglen, die ja nicht mehr sehr viel Wärme abgeben.
    Ich werd im Winter auf jeden Fall die Vitaminpaste von Gimpet verstärkt geben um ihr Immunsystem damit zu stärken. Die Schlafboxen bekommen noch ein extra Handtuch hinein, damit es kuscheliger wird, und ansonsten wieder mehr spielen und natürlich abends auf dem Sofa kuscheln. Die Fließdecke, in die ich mich immer reinkuschel findet meine Lilli auch ganz toll und legt sich immer auf meinen Schoß, wenn ich die Decke über mich ausgebreitet hab.

  2. Ich denke, dass die Tiere die Jahreszeiten unterschiedliche genießen – wir wir Menschen auch. Unser Mischling Pippo liegt zum Beispiel im Sommer faul auf dem Balkon in der Sonne und tollt im Winter aber fleissig durch den tiefsten Schnee!

  3. Was mir persönlich ja viel zu warm wäre, macht unseren Katzen richtig Freude: Sie liegen direkt auf der warmen Heizung! Ab und zu wird sich mal gewendet, damit man von allen Seiten gleich gargegrillt wird 😉

  4. Meine Miezen genießen in der kalten Jahreszeit den Logenplatz auf der warmen Fensterbank mit Blick auf die Terasse. Auf der Terasse steht das Vogelfutterhäuschen und das ist für meine Stubentiger voll das Highlight.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*