Features aus der Technikküche

Liebe Kollegen bei Lenovo,

früher, als alles noch IBM hieß, war die Welt noch schön und das Gras noch saftig. Aber eines Tages entschloss man sich, sich neu auszurichten (das mache ich manchmal in meinem Schreibtischstuhl auch) und seine PC und Notebook Sparte an Lenovo zu verkaufen. Alles zum Wohle des Kunden, versteht sich. Jedenfalls liegt nun ein X41 Tablett PC auf meinem Schreibtisch, samt X4 Dockingstation. Witzigerweise ohne CD Rom Laufwerk, denn das hätte man ja extra kaufen müssen. Die Dockingstation passt aber nur, wenn man mit dem Taschenmesser die Halteschienen ein wenig „optimiert“, so das das Notebook auch tatsächlich passt (naja, es passt halt nur „fast“, denn man wird das Gefühl nicht los, das der Designer da irgendwie Mist gemacht hat). Dafür gab es das ganze aber dann auch zu einem Spottpreis von ca. 2000 EUR Brutto. Für „Made in China“ doch gar nicht so schlecht. Jedenfalls werde ich mich beim nächsten Notebook dann doch mal nach anderen Herstellern umsehen, denn das hier ist jedenfalls ein Witz. Die normalen X41 Notebooks waren zwar langsam aber wenigstens solide. Aber das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*